Wichtige Systeme

Winterkälte mit strahlender Hitze vertreiben


Quik Trak Fußbodenheizungssystem bei SupplyHouse.com

Entwürfe haben dich fertig gemacht? Wenn Sie eine gleichmäßige, angenehme Wärme und warme Böden erzielen möchten, sollten Sie in Betracht ziehen, eine Strahlungsheizung für Ihr Zuhause zu installieren.

Strahlungsheizungssysteme, die normalerweise im oder unter dem Fußboden Ihres Hauses installiert werden, verteilen die Wärme gleichmäßig und bequem. Die Heizwendeln erwärmen zuerst den Boden. Die Wärme strahlt allmählich durch den Raum und erwärmt alle Möbel und Oberflächen auf ihrem Weg, die dann wiederum Wärme abgeben. Alles im Raum wird gemütlich und geröstet, während die gesamte Lufttemperatur angenehm bleibt, ohne zu stören.

„Strahlungswärme bietet viele Vorteile gegenüber typischen Konvektionsheizmethoden“, erklärt Daniel O'Brian, technischer Experte des Online-Einzelhändlers SupplyHouse.com. „Strahlungssysteme heizen den gesamten Raum gleichmäßig auf, sodass der Boden nicht kalt und die Decke nicht heiß wird. Sie erwärmen sogar die Oberfläche der Objekte im Raum und erhöhen den Komfort erheblich. “

Strahlungswärme Quik Trak-System bei SupplyHouse.com

„Da der Luftstrom in einem Strahlungssystem vernachlässigbar ist, tritt aufgrund von Zugluft ein geringerer Wärmeverlust auf, und der Thermostat kann im Allgemeinen niedriger eingestellt werden, während der Komfort erhalten bleibt“, fährt O'Brian fort. „Darüber hinaus ist die für ein Strahlungssystem erforderliche Wassertemperatur viel niedriger als bei herkömmlichen Systemen. Ein richtig konfiguriertes Strahlungssystem kann Ihnen viel Geld bei den Versorgungsunternehmen sparen. “

Strahlungswärme ist nicht nur komfortabel, sondern auch ästhetisch ansprechend, da alle Komponenten nicht sichtbar sind und keine Heizkörper, Heizleisten oder Heißluftrückführungen sichtbar sind. Strahlungswärme ist auch leise und beseitigt einen Großteil des Knallens, Pfeifens, Knarrens, Knallens, Klapperns und Summens, das mit herkömmlichen Heizsystemen verbunden ist.

Es gibt zwei Haupttypen von Strahlungsheizsystemen, hydronische und elektrische. Hydronische Systeme sind am häufigsten und verwenden heißes Wasser, das durch PEX-Rohre geleitet wird, um einen Raum zu heizen. Im Gegensatz dazu liefern elektrische Strahlungssysteme Wärme durch elektrische Kabel oder Matten. Strahlungswärme kann sowohl in Neubauten als auch in bestehenden Häusern installiert werden. Je nach Bauart des Hauses stehen verschiedene Arten von Installationen zur Verfügung. Beispielsweise können Hydronikschläuche beim ersten Gießen in ein Zementfundament eingebaut werden, oder die Schläuche können bei einem vorhandenen Fundament in einem "Überguss" eingebaut werden. Die Schläuche können auch mit oder ohne Platten zwischen den Bodenbalken verlegt werden, oder sie können mit einem Spezialprodukt wie Quik Trak über dem Unterboden verlegt werden.

Rifeng 7-Loop-Edelstahl-Strahlungswärme-Verteiler bei SupplyHouse.com

Strahlungswärme ist auch für viele Hausbesitzer eine energieeffiziente Option. Obwohl die anfänglichen Installationskosten 10 bis 25 Prozent teurer sein können als bei einem herkömmlichen Heizsystem, kann ein ordnungsgemäß entworfenes und gewartetes Strahlungsheizsystem 25 bis 50 Prozent weniger in Betrieb und Wartung kosten. Die Lebenserwartung eines Strahlungswärmesystems beträgt in der Regel 30 bis 45 Jahre und verdoppelt oder verdreifacht die Lebenserwartung eines herkömmlichen Umluftofens von 10 bis 25 Jahren. Strahlungswärme kann auch den Wert Ihres Eigenheims beim Wiederverkauf erhöhen, da diese Systeme bei Käufern von Eigenheimen als äußerst wünschenswerte Option angesehen werden.

SupplyHouse.com bietet eine große Auswahl an Produkten und Paketen für die Installation von Strahlungsheizungssystemen der führenden Hersteller der Branche. Weitere Informationen, einschließlich eines Strahlungswärmerechners, finden Sie unter SupplyHouse.com.

Dieser Beitrag wurde Ihnen von SupplyHouse.com zur Verfügung gestellt. Seine Tatsachen und Meinungen sind die von.