Wichtige Systeme

Schornsteine ​​101


Warum sollte sich Kris Kringle dazu entschließen, seinen beachtlichen Umfang durch einen der engsten und rußreichsten Durchgänge des Hauses zu drücken? Die Antwort: Wer zum Teufel weiß das? Eines ist jedoch sicher. Für Hausbesitzer mit Kamin sind sichere und stressfreie Abende rund um den Kamin nicht nur von einem genauen Verständnis der Funktionsweise eines Kamins abhängig, sondern auch von der Verpflichtung zur Wartung des Kamins. Santa's Eingang gibt es in zwei Arten:

Aus Ziegeln oder Stein gebaut, traditionelle gemauerte Schornsteine Dazu gehört ein Feuerraum (in dem das Holz brennt) sowie ein Rauchabzug, der den Luftschacht darstellt, der vom Feuerraum bis zum Dach durch das Innere des Schornsteins verläuft. Ein solcher Schornstein hat oben eine Krone, um Lebewesen abzuhalten und Wasserschäden zu vermeiden.

Vorgefertigte Schornsteine Habe einen Feuerraum und eine Kappe, aber sie lüften durch ein einfaches Rohr (nicht durch einen Kamin). Im Vergleich zu einer herkömmlichen Installation sind Fertigschornsteine ​​kostengünstiger, aber weniger langlebig. Außerdem kann die Reparatur kompliziert sein, wenn keine Komponenten mehr verfügbar sind.

Dämpfer
Ob traditionell oder vorgefertigt, alle Schornsteine ​​sind mit einer Klappe ausgestattet, dh einer beweglichen Metallplatte. In geöffnetem Zustand lässt die Klappe Rauch aus dem Kamin (zusammen mit Wärme und schädlichen Gasen wie Kohlenmonoxid) aus dem Haus austreten. Während des Sommers oder in kalten Winternächten, wenn Sie den Kamin nicht benutzen, schließt die Klappe, um eine angenehme Innentemperatur aufrechtzuerhalten.

Eine Standard-Halsklappe wird über der Feuerkammer installiert und mit einem Griff bedient, während oben am Kamin eine oben abdichtende Klappe angebracht ist. Letztere öffnet und schließt sich über eine Edelstahlkette, die sich über den Schornstein erstreckt. In geschlossenem Zustand dient der oben abdichtende Dämpfer der doppelten Funktion und hält nicht nur die erwärmte Luft, sondern auch Tiere, lose Ablagerungen (z. B. Blätter) und Niederschläge fern.

Entwurf
Aufsteigende Hitze erzeugt eine Luftströmung, die Hitze, Rauch und giftige Gase entlang einer Aufwärtsbahn mit sich führt. Dieses als Entwurf bekannte Grundprinzip der Konvektion verhindert, dass sich Ihr Haus mit Rauch und gefährlichen Abgasen füllt. Größere Abzüge erzeugen im Allgemeinen einen stärkeren Luftzug, aber in jedem Fall werden Kreosotablagerungen und andere Verstopfungen beseitigt, um letztendlich vor Kaminproblemen zu schützen.

Rauchfangbeutel
In einigen Bundesstaaten obligatorisch, verbessern Rauchgasauskleidungen die Sicherheit und Leistung von Schornsteinen in mehrfacher Hinsicht. Zum einen verhindern sie die Überhitzung von brennbaren Stoffen neben dem Schornstein. Zweitens machen sie den Schornstein widerstandsfähiger gegen die Korrosion, die typischerweise durch Nebenprodukte brennenden Holzes verursacht wird.

Es gibt drei Haupttypen von Rauchgasauskleidungen:

  1. Tonziegel, die üblicherweise in Mauerwerkskaminen verwendet werden, sind kostengünstig, aber dafür bekannt, dass sie sich bei starker Hitze auflösen. Diese Risse müssen repariert werden, damit giftige Gase in die Wohnung gelangen können.
  2. Vor allem bei Besitzern von alten Häusern sind Edelstahl- oder Aluminium-Abgasauskleidungen heutzutage eine beliebte Wahl, da sie problemlos auch in Schornsteinen installiert werden können, in denen bereits eine ältere Auskleidung vorhanden ist.
  3. Eingegossene Auskleidungen sind hochwirksam, aber arbeitsintensiv (und damit teurer) und werden aus hitzebeständigem Beton hergestellt, der an den Wänden eines Kamins oder eines vorhandenen Kamins angebracht wird.

Kaminfeuer
Ohne regelmäßige Reinigung kann sich im Rauchgas ein leicht entzündlicher Stoff namens Kreosot ansammeln, der den Schornstein für Brände mit hoher Hitze anfällig macht. Schornsteinbrände, die bei Temperaturen um 2000 ° F brennen, können sich über den Schornstein hinaus in andere, entflammbarere Bereiche des Hauses ausbreiten. Vorgefertigte Schornsteine ​​halten zwar sehr hohen Temperaturen stand, können jedoch durch Schornsteinbrände so beschädigt werden, dass ein Austausch erforderlich wird.

Das Sauberhalten des Kamins verhindert Hausbrände. Wenn Sie den Kamin in Ihrem Haus häufig benutzen, wird daher dringend empfohlen, jährlich einen zertifizierten Schornsteinfeger einzusetzen. Viele Hausbesitzer erinnern sich daran, einen Termin zu vereinbaren, wenn sie im Hochherbst die Uhr zurückdrehen.

Schau das Video: Anleitung Schwarmsauggerät ruchovac SC101 (Juli 2020).