Nicht kategorisiert

Wie man aus einem Viertel einen Ring macht


Besorgen Sie sich eine Silbermünze. Wenn Sie eine US-Münze verwenden, müssen Sie eine von 1964 oder früher verwenden. (Neuere Münzen bestehen nicht aus Silber)

Klopfen Sie die Münze auf einen kleineren Durchmesser, während Sie die Kante verbreitern. Halten Sie die Münze zwischen Daumen und Finger auf die Kante und klopfen Sie sie mit einem Hammer (oder einem großen Löffel) gegen eine harte Oberfläche.

Nach 10 oder 15 Minuten Arbeit, Klopfen und Drehen der Münze an der Kante sollte das Blatt an der Kante verschwinden und die Kante wird breiter. Rase nicht durch, sonst verformt sich der Ring

Legen Sie die Münze in einen Schraubstock, damit Sie die Münze nicht halten müssen, da sie sehr heiß wird. Bohren Sie ein Loch hinein und lassen Sie es am Bohrer "hängen". Gehen Sie mit 200er Schleifpapier über.

Folgen Sie dem 200er Schleifpapier mit immer feineren Körnern, 400/500 und dann 1000/1200.

Schleifen

Polieren

Bohren

Größenanpassung

Erweitern Sie das Loch in der Mitte mit einem Dremel-Werkzeug oder einer Handfeile. Wenn es breit genug ist, um ein Dremel-Schleifrohr zuzulassen, entfernen Sie damit den Rest der Ringöffnung, bis die Innenseite glatt ist.

Keilen Sie es mit einem Tuch zum Polstern der Innenseite wieder auf einen großen Bohrer. Drehen Sie den Ring langsam, diesmal auf der Poliermasse auf einem sauberen Lappen. Kurz darauf werden Sie sehen, wie es scheint.

Ich habe jetzt ein paar Ringe mit dieser allgemeinen Methode gemacht. Es liegt an Ihnen, meine Methode entsprechend der Art der Münze, der Größe usw. zu optimieren, die ich gerade mit einer Golddollar-Münze versuche

Beachten Sie die Kupfermischung.


Schau das Video: Von der Münze zum Ring (Oktober 2021).