Grün

Bald auf einem Dach in der Nähe von You-Solar Shingles


Solarstromanlagen tauchen in ganz Amerika immer häufiger auf den Dächern auf, aber ihre Akzeptanz war nicht blitzschnell. Warum? Der Hauptgrund können die anfänglichen Kosten sein, die ein Hausbesitzer zahlen muss, um das System zum Laufen zu bringen. Trotz staatlicher Rabatte für umweltfreundliche Baumaßnahmen sowie der von Versorgungsunternehmen angebotenen Effizienzanreize ist eine Solarstromanlage mit einer beträchtlichen Investition verbunden.

Die andere große Hürde war die Ästhetik. Die Solartechnologie ist mit der Zeit glatter geworden, aber selbst diese weniger auffälligen Panels sind in den Augen vieler Verbraucher optisch nicht ansprechend. Ein neues Produkt von Dow, die Powerhouse-Reihe von Sonnenschindeln, könnte jedoch die Meinung der Bevölkerung in dieser Angelegenheit ändern. Die Powerhouse-Schindeln ragen nicht aus der Dachkonstruktion heraus, sondern sitzen bündig und schmiegen sich so an die Dachneigung, dass sie für Passanten am Straßenrand weitgehend unauffällig sind.

Wetterdicht
Powerhouse-Schindeln sind das erste Solarprodukt, das nach Bauvorschriften als Dachbaustoff zertifiziert wurde. „Das bedeutet“, sagt Dan Pezolt, kaufmännischer Leiter von Dow Solar, dass diese Schindeln „als einziges Verwitterungsmaterial auf dem Teil des Daches dienen, auf dem sie installiert sind. Frühere Solardachprodukte haben sich auf Unterlagen gestützt, um das Dach vor Witterungseinflüssen zu schützen. “Kurz gesagt, obwohl sie zur Erzeugung von Sonnenenergie beitragen, sind diese Schindeln es tatsächlich Gürtelrose.

Einfache Installation
Jede Powerhouse-Schindel verfügt über einen „Stecker“ sowie eine „Buchse“, männliche und weibliche Teile, die vor dem Nageln fest zusammenpassen. "Frühere Sonnenschindeln wurden auf dem Deck verkabelt", erklärt Pezolt,
„Wir brauchen einen Elektriker auf dem Dach und verhindern, dass die Schindeln flach liegen. Oder wenn die Verkabelung unter der Dachterrasse durchgeführt wurde, erforderten elektrische Verbindungen Hunderte von Durchgangslöchern durch die Dachterrasse. “Da Powerhouse-Schindeln den herkömmlichen Schindeln so ähnlich sind, kann der durchschnittliche Dachdecker die Installation durchführen. Ein Elektriker kümmert sich dann um die Verkabelung, einschließlich der Integration der Solardachabdeckung in die Schalttafel des Hauses.

Vor-und Nachteile
Solarschindeln eignen sich für jede Art von Haus und nutzen die Dachfläche besser als einige andere Arten von Solartechnologie für Privathäuser. Während typischerweise proportionierte Solarmodule zum Beispiel durch ein Dachtal herausgefordert würden, wäre eine solche Verzweigung für Sonnenschindeln kein Problem.

Der Nachteil ist, dass Powerhouse-Schindeln deutlich weniger effizient sind als herkömmliche Module. Infolgedessen müssen Solaranlagen einen größeren Teil des Daches bedecken, um ein gleiches Maß an Strom zu erzeugen. Und Sonnenschindeln sind nicht billig; Tatsächlich kosten sie mehr als die Module, an die wir gewöhnt sind.

Für den Teil des Daches, den Sie mit Powerhouse schindeln, müssen Sie kein weiteres Dachmaterial kaufen. Dies ist eine gute Nachricht, wenn Sie von Grund auf neu bauen oder ein älteres Haus komplett neu überdachen. Aber wenn Sie ein Dach haben, das in einem anständigen Zustand ist, müssen Sie perfekt gute Schindeln entfernen, um die Solarsorte zu installieren.

Das Richtige für Sie?
Wenn Sie sich fragen, ob diese Schindeln eine gute Wahl für Ihr Haus sind, sollten Sie die folgenden Überlegungen berücksichtigen.

• Für einen typischen Leistungsgrad sind mindestens 250 Quadratfuß nicht abgeschattete Dachfläche erforderlich.

• Eine Ausrichtung nach Süden ist ideal für solare Wohngebiete, aber auch Südosten und Südwesten sind akzeptabel.

• Die Dachneigung muss berücksichtigt werden. Der ideale Winkel entspricht dem örtlichen Breitengrad.

• Der Installationspreis hängt von Ihrem Dach, Ihrem Standort und der Strommenge ab, die Sie über Solarstrom erzeugen möchten.

Eine ungefähre Kostenschätzung finden Sie im von Dow bereitgestellten Rechner. Beachten Sie auch, dass die Verfügbarkeit derzeit auf bestimmte Märkte beschränkt ist, obwohl eine Erweiterung geplant ist, wenn das Unternehmen ein neues Werk in Michigan eröffnet. Hier finden Sie eine aktualisierte Liste der Staaten, in denen Powerhouse-Schindeln erhältlich sind.