Bedachung & Abstellgleis

Reinigen Sie jetzt die Dachrinnen, um später große Probleme zu vermeiden


Von allen notwendigen Fehlern, die bei einer sorgfältigen Sturzwartungsroutine auftreten, ist die Reinigung der Dachrinnen möglicherweise die am meisten gefürchtete. Obwohl diese Aufgabe mühsam ist, sollten Hausbesitzer sie nicht vernachlässigen: Richtig funktionierende Dachrinnen tragen schließlich dazu bei, dass Regenwasser nicht in das Haus gelangt.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um die Arbeit zu erledigen. Unabhängig von der von Ihnen gewählten Vorgehensweise besteht der erste Schritt darin, den Zustand der Dachrinnen zu beurteilen und festzustellen, ob Verstopfungen vorliegen und wenn ja, deren Ursache. Zweige und trockene Blätter lassen sich leicht entfernen. Wenn Ihre Dachrinnen jedoch durch Schmutz oder zersetzte organische Substanzen (oder sogar kleine Sämlinge) verstopft sind, ist möglicherweise eine relativ aggressive Entfernungsmethode angebracht.

Hier sind einige der gebräuchlichsten und effektivsten Methoden zum Reinigen von Dachrinnen.

So reinigen Sie Dachrinnen mit einem Laubbläser

Viele Laubbläser werden mit einem Düsenaufsatz geliefert, der einen schmalen Luftstrom abgibt und ideal für die Reinigung von Dachrinnen geeignet ist. Positionieren Sie Ihre Leiter so, dass Sie nach und nach in Richtung Fallrohr arbeiten und dabei Hindernisse ausblasen können. (Achten Sie darauf, dass Sie keine Blätter in den Auslauf blasen.) Entfernen Sie als letzten Schritt verbliebene Blätter oder Zweige mit einem Schlauch. Möchtest du nicht auf einer Leiter stehen? Ein spezieller Aufsatz kann die Reichweite Ihres Laubbläsers verlängern.

So reinigen Sie die Dachrinnen mit einem Nass- / Trockensauger

Experimentieren Sie mit einem Nass- / Trockensauger, um stärkere Ablagerungen von Ihren Dachrinnen zu entfernen. In Ihrem örtlichen Baumarkt befinden sich wahrscheinlich die Schläuche und gebogenen Anbauteile, die Sie benötigen, um die versperrten Dachrinnen aus einer stehenden Position auf dem Boden zu erreichen. Hartnäckiger, aufgeklebter Schmutz muss möglicherweise angefeuchtet werden, bevor er dem Vakuum unterliegt. Sobald Sie den größten Teil des Materials entfernt haben, spülen Sie die Rinnen und den Fallrohr wieder mit Wasser aus einem Gartenschlauch.

So reinigen Sie die Dachrinnen mit einem Hochdruckreiniger

Ist es schon lange her, dass Sie Ihre Dachrinnen das letzte Mal gereinigt haben? Im Laufe der Zeit haben sich möglicherweise Schmutz und Ablagerungen angesammelt. Sprengen Sie es mit der Feinsprühdüse Ihres Hochdruckreinigers weg. (Diese Art der Reinigung kann unordentlich werden. Bereiten Sie sich darauf vor, das Dach und die Außenwände anschließend zu spülen.) Insbesondere bei verstopften Fallrohren gibt es keinen besseren Rückgriff als eine Hochdruckreinigungsmaschine. Richten Sie die Düse einfach auf das Loch und spülen Sie den Schaft aus, bis das Wasser ungehindert hindurchlaufen kann.

So reinigen Sie Dachrinnen mit einem Gartenschlauch

Solange sie nicht gründlich verstopft sind, können Sie Ihre Dachrinnen erfolgreich mit einem Gartenschlauch reinigen. Wenn der Schlauch mit der richtigen Befestigung ausgestattet ist (ein starres Rohr mit einem gekrümmten Ende), können Sie während der Arbeit auf dem Boden und nicht auf einer Leiter stehen. Beginnen Sie wieder am Ende, das am weitesten vom Auslauf entfernt ist, und spülen Sie die Länge des Kanals. restliches material von hand entfernen, bevor es austrocknet.

Dachrinnen von Hand reinigen

Um die Rinnen von Hand zu reinigen, benötigen Sie eine Leiter, einen Eimer, eine Rinnenschaufel (oder eine Gartenkelle) und strapazierfähige Handschuhe. Nehmen Sie nach und nach die Blätter und Ablagerungen heraus und legen Sie das, was Sie entfernen, in den Eimer. Spülen Sie abschließend die Rinnen und den Fallrohr mit Wasser, bis Sie sicher sind, dass beide ordnungsgemäß funktionieren. Spitze: Wenn Ihre Fallrohre verstopft sind und Sie keinen Hochdruckreiniger haben, versuchen Sie, mit der Schlange eines Klempners das Hindernis zu überwinden, und spülen Sie es dann mit einem Schlauch ab.

Erwägen Sie die Installation eines Siebs oder einer Barriere auf Ihren Dachrinnen, die als Dachrinnenschutz bezeichnet werden, um zu verhindern, dass sich im Laufe des Jahres Blätter und Schmutz ansammeln. Denken Sie daran, was sie über eine Unze Prävention sagen!