Bedachung & Abstellgleis

5 Upgrades, die bei der Überdachung Ihres Hauses zu berücksichtigen sind


Die Überdachung Ihres Hauses ist nicht die glamouröseste aller Heimwerkerarbeiten. Sie werden feststellen, dass HGTV-Sendungen nur selten das Dach erwähnen. Im Gegensatz zu Decks, Küchen und Bädern ist das Dach nicht unbedingt etwas, zu dessen Bewunderung Sie Ihre Freunde einladen würden. Eine Überdachung bietet jedoch einige attraktive Möglichkeiten für den Hausbesitzer, der die Wartung und unnötige Kosten für die kommenden Jahre reduzieren möchte. Hier sind fünf Dachverbesserungen, die Sie in Betracht ziehen sollten, wenn Sie Ihr Haus neu beziehen möchten.

1. Installieren Sie einen luftdichten Kamindeckel
Im Gegensatz zu Schornsteinen aus Mauerwerk und Metall, die Regen und (wenn abgeschirmt) Vögel und andere Lebewesen von Ihrem Schornstein fernhalten sollen, geht es bei luftdichten Schornsteinen darum, Energie zu sparen.

Wenn Ihr Kamin nicht benutzt wird, strömt warme Luft aus Ihrem Haus bei kaltem Wetter buchstäblich aus dem Schornstein. Die Klappe in Ihrer Feuerbox verhindert dies nur geringfügig, da sie nicht luftdicht ist.

Fragen Sie Ihren Dachdecker nach dem Anbringen eines luftdichten Kamins, während das Dach bearbeitet wird. Diese Einheiten sind federbelastet. Zum Öffnen des Kamins ziehen Sie einfach an einem Stahlkabel, das an einer Halterung in Ihrem Kamin befestigt ist. Ziehen Sie es zu, nachdem Ihr Feuer vollständig gelöscht ist. Eine luftdichte Kappe hat den zusätzlichen Vorteil, dass Tiere nicht in Ihrem Schornstein nisten können.

2. Traufe blinkend einbauen
Wenn Sie jemals durch einen Eisdamm Schaden erlitten haben, möchten Sie möglicherweise ein wenig mehr in die Überdachung investieren, um Dachvorsprünge zu installieren. Diese Bitumenmembranen zum Schälen und Kleben werden vor dem Schälen bis zu einer Tiefe von 2 Fuß innerhalb der Außenwandebene (3 Fuß auf niedrig geneigten Dächern) aufgebracht. Die Membranen versiegeln sich selbst um Dachbefestigungen und bilden eine wasserdichte Abdichtung über den Traufen, die der Teil des Daches sind, der am anfälligsten für Eisdämme ist. Bituminöse Traufblitze können auch für andere gefährdete Dachbereiche festgelegt werden, z. B. über Tälern und in der Nähe von Ober- und Dachfenstern.

3. Dachbelüftung verbessern
Dachböden werden im Sommer zu Öfen, wenn sie nicht gut belüftet werden. Dieser Wärmestau strahlt in die Räume direkt unter dem Dachboden und macht sie unangenehm. Stellen Sie sicher, dass Ihr Dachdecker über dem Dach Firstöffnungen installiert, um den Dachboden und Ihren Haushaltskühler zu schützen. Von der Straße kaum wahrnehmbar, ermöglichen Firstentlüftungen Luftbewegungen unter den Firstkappenschindeln. Damit die Belüftung effektiv ist, saugen Unterspannungsöffnungen unter der Traufe kühlere Luft in den Dachboden, während heiße Luft ausgestoßen wird. Möglicherweise sind auch Giebelöffnungen erforderlich, die sich in der Nähe der Dachspitze der Außenwände befinden, um einen ausreichenden Luftstrom zu gewährleisten. Ein kühlerer Dachboden bedeutet, dass Ihr Zuhause im Sommer komfortabler ist, ohne dass Sie ein Vermögen für die Klimatisierung ausgeben müssen.

4. Wählen Sie eine energieeffiziente Schindel
Die Empfehlung für ein kühleres Dach lautete früher, helle oder weiße Schindeln zu wählen. Diese Option war jedoch für Hausbesitzer nicht immer ästhetisch ansprechend. Die neuen reflektierenden Schindeln von heute sind in verschiedenen Farben erhältlich, vom beliebten Schiefer bis zu Holztönen. Das Granulat reflektiert nicht nur die Sonnenstrahlung, sondern gibt auch einen Großteil der aufgenommenen Wärme schnell wieder ab. Abhängig von Ihrem Klima und der Bauweise Ihres Hauses können Sie mit einem Kühldach zwischen 7 und 15 Prozent Ihrer Kühlkosten einsparen.

5. Installieren Sie wartungsarme Dachrinnen
Während Sie Ihr Haus überarbeiten lassen, ist es auch eine gute Zeit, Ihre alten Dachrinnen zu verschrotten und neue zu installieren - insbesondere, wenn Ihre vorhandenen Dachrinnen falsch ausgerichtet oder unansehnlich sind. Dachrinnensysteme mit eingebauten gekrümmten Hauben, wie die von Englert LeafGuard, sind wartungsfrei konzipiert. Das patentierte Design basiert auf dem wissenschaftlichen Prinzip der Wasserhaftung, sodass das Regenwasser unter Ablenkung der Blätter über die gebogene Haube in die Rinne fließen kann. Dies verhindert Verstopfungen und unschöne Flecken auf Dachrinnen und Abstellgleisen aufgrund eines Überlaufs der Dachrinne. Es bedeutet auch, dass Sie die unordentliche und gefährliche Arbeit vergessen können, eine Leiter zu besteigen, um Ihre Dachrinnen zu reinigen. Die einteiligen, nahtlosen LeafGuard Brand-Dachrinnen sind großzügig dimensioniert und eignen sich hervorragend für härteste Regenfälle. Sie sind sogar in einer Vielzahl von Farben erhältlich, sodass Sie einen Farbton auswählen können, der zu Ihrer Verkleidung, Ihrem Dach und Ihrem Abstellgleis passt. Verwenden Sie das Designtool von LeafGuard, um eine Vorschau zu erhalten, wie die Dachrinnen mit Ihrem neuen Dach aussehen werden.

Mit all diesen Verbesserungen vielleicht ein neues Dach ist es lohnt sich zu feiern.

Dieser Beitrag wurde Ihnen von Englert LeafGuard zur Verfügung gestellt. Seine Tatsachen und Meinungen sind die von.