Innenarchitektur

Gewusst wie: Wählen Sie den richtigen Teppich


Mohawks Teppich "Home Strata Tropical Acres" bei Bellacor.com

Nichts kann die Elemente eines Raumes so zusammenfügen wie ein Teppich. Es kann einen kalten Raum gemütlich und einladend machen, verschiedene funktionale Räume definieren, Farben und Muster hinzufügen, wo es vorher keine gab, und Komfort schaffen, wo es am willkommensten ist. Egal, ob Sie einen traditionellen, modernen, funky oder ultramodernen Stil bevorzugen, Sie haben unendlich viele Möglichkeiten, darüber nachzudenken. Wenn Sie sich bei der Auswahl des richtigen Teppichs etwas überfordert fühlen, finden Sie hier einige grundlegende Richtlinien, die Ihnen helfen sollen, die beste Wahl zu treffen.

Konstruktion
Ein Teppich muss mehr als hübsch sein - er muss die Funktion des Raums und des Zuhauses erfüllen. Denken Sie an den Lebensstil Ihrer Familie und an den Verkehr, den Ihr Teppich wahrscheinlich aushält. „Wenn Sie den Teppich in einem stark frequentierten Bereich platzieren, erzielen gewebte Teppiche die besten Ergebnisse“, rät Jennifer Palmer, eine Teppichspezialistin von Mohawk, einer der besten Teppichmarken von Bellacor. „Wenn Sie Haustiere haben, möchten Sie auch keine geschlungene Konstruktion, da Hunde- und Katzennägel dazu neigen, sich an getufteten Schlingen zu verfangen und daran zu ziehen.

Von allen Teppicharten ist die handgeknüpfte Konstruktion aufgrund der damit verbundenen intensiven Arbeit am teuersten. Handgeknüpfte Teppiche bieten aber auch die längste Lebensdauer. Ein guter handgeknüpfter Teppich kann 10 bis 25 Jahre halten. Ein großartiger Teppich, über 100. Maschinengefertigte Teppiche, die schnell auf Webmaschinen hergestellt werden können, werden zu günstigeren Preisen verkauft. Sie haben in der Regel eine Lebensdauer von etwa 20 Jahren, obwohl ein qualitativ hochwertiges und gut gepflegtes Produkt viel länger halten kann.

Zusammensetzung
Teppiche bestehen entweder aus natürlichen oder synthetischen Materialien. Naturfasern wie Wolle oder Seide halten im Allgemeinen länger und sind von besserer Qualität, können aber teuer sein. Vielleicht möchten Sie sich für Wolle oder Seide entscheiden, wenn es wichtig ist, dass Ihr Teppich seinen Wert behält. Weniger teure Naturfasern wie Jute und Baumwolle sind günstiger. Kunststoffe sind am billigsten und in einer unglaublichen Auswahl an Farben und Stilen erhältlich. Unter den Kunststoffen weisen Polyester und Nylon die größte Flecken- und Schmutzbeständigkeit auf, wobei Nylon im Laufe der Zeit seine Farbe am besten beibehält.

Suryas kosmopolitischer grüner runder Teppich bei Bellacor.com

Größe und Form
Die Wahl der richtigen Teppichgröße ist der Schlüssel, damit sich Ihr Raum wohlfühlt. Sie sollten einen Teppich verwenden, um den Raum zu definieren, anstatt in einem Raum zu „schweben“. Und machen Sie keinen Teppich so groß, dass er die Fußleisten berührt. Betrachten Sie eine Reihe von Formen und beschränken Sie sich nicht nur auf Rechtecke. Quadratische Teppiche ergänzen einen modernen Raum, aber sie sehen unter einem Tisch im Pub-Stil genauso gut aus. Ovale können anstelle von Rechtecken in einem Wohnzimmer verwendet werden, und runde und achteckige Teppiche eignen sich gut unter ähnlich geformten Küchen- oder Esstischen.

Platzierung
Die Platzierung eines Teppichs kann das Raumgefühl entscheidend beeinflussen. Verwenden Sie Ihren Teppich, um das Design Ihres Raums und Ihrer Möbel zu ergänzen. Ein Flächenteppich sollte ungefähr die gleiche Länge und Breite wie die Möbel im Raum haben. Wenn Sie einen Teppich unter einen Couchtisch legen, platzieren Sie ihn so, dass er alle vier Beine aufnehmen kann. Ein Teppich in einem Esszimmer sollte sich bis knapp hinter die Stühle erstrecken, wenn sie vom Tisch weggezogen werden. In einem Schlafzimmer sehen mehrere kleinere Teppiche möglicherweise besser aus als ein größerer Teppich, der größtenteils vom Bett bedeckt wird. Vergessen Sie also nicht, Läufer zu berücksichtigen. Halten Sie im Allgemeinen um einen Teppich herum die gleiche Fläche ein, um dem Raum ein Gefühl der Ausgewogenheit zu verleihen.

Design
Ein Teppich kann der Mittelpunkt eines Raums sein oder dazu beitragen, eine eklektische Gruppe von Designelementen zusammenzuführen. Denken Sie bei der Auswahl eines Teppichs an die anderen Details der Raumgestaltung. Wenn Sie bereits eine stark gemusterte Polsterung oder Tapete haben, wählen Sie einen dezenten Teppich oder einen in einer passenden Farbe, damit er nicht mithalten kann. Umgekehrt, wenn Ihr Raum neutraler und gedämpfter ist, können Sie etwas Lebendigkeit einbringen, indem Sie einen Teppich mit einem kräftigen Muster wählen. Wählen Sie insgesamt einen Teppich, der zu Ihrer Einrichtung passt. Die Farben müssen nicht unbedingt übereinstimmen, aber mindestens eine Farbe sollte koordinieren.

Unabhängig davon, für welchen Teppich Sie sich entscheiden, sorgt die richtige Pflege für dauerhafte Leistung und Schönheit. Verwenden Sie eine hochwertige Unterlage, um die Abnutzung des Teppichs zu verringern und den Boden darunter zu schützen. Saugen Sie es regelmäßig ab, damit kein Schmutz in den Stapel gelangt, und reinigen Sie es, wenn es verschmutzt ist. Unterschiedliche Materialien, Konstruktionsmethoden und Fasern erfordern unterschiedliche Reinigungsmethoden. Befolgen Sie daher unbedingt die Anweisungen des Herstellers, wenn Sie Ihren Teppich reinigen möchten. Mit dem richtigen TLC kann ein Flächenteppich Ihr Zimmer über Jahre hinweg gemütlich und lebendig halten. Weitere Informationen zu Design, Auswahl, Pflege und Wartung von Teppichen finden Sie unter Bellacor.

Dieser Artikel wird von Bellacor gesponsert. Seine Tatsachen und Meinungen sind die von.