Malerei

Radio: Spritzlackieren


Sie müssen nicht in ein Sprühgerät investieren, um sich im Sprühlackieren zu versuchen. Beginnen Sie mit einer Sprühdose und einem kleinen Projekt, um Ihre Technik zu perfektionieren. Sie benötigen Platz zum Arbeiten, vorzugsweise im Freien, wo Sie sich nicht um Dämpfe sorgen müssen. Wenn Sie drinnen arbeiten müssen, müssen Sie viele Fenster öffnen.

Zuhören AUF SPRAY MALEREI oder lesen Sie den folgenden Text:

Beim Sprühen entsteht das, was als Overspray bezeichnet wird - das ist die Farbe, die aus der Dose austritt, aber nicht zu dem Objekt gelangt, das Sie malen, sondern auf dem Bereich direkt um sie herum landet. Das heißt, Sie benötigen ein großes Falltuch, um die Umgebung zu schützen. Wenn Sie ein kleines Objekt bemalen, können Sie es in einen Karton legen, um das Overspray zu speichern.

Der Schlüssel zu guten Ergebnissen liegt darin, die Oberfläche in einer dünnen Schicht leicht und gleichmäßig hin und her zu sprühen. Decken Sie das gesamte Objekt ab, ohne eine Naht zu hinterlassen, die später sichtbar wird. Mit mehreren dünnen Schichten erhalten Sie ein besseres Endprodukt, als wenn Sie zu viel auf einmal aufsprühen - das ist die Ursache für unschöne Abläufe und Tropfen. Es mag ein bisschen Übung erfordern, aber es lohnt sich, sich ein wenig Zeit zu nehmen, um Ihre Technik zu entwickeln.

Radio ist ein neu lancierter täglicher Radiospot, der auf mehr als 75 Stationen im ganzen Land ausgestrahlt wird (und wächst). Sie können hier Ihre tägliche Dosis abrufen, indem Sie den 60-Sekunden-Heimwerker-Radiotipp des Tages von Bob hören oder lesen.

Schau das Video: Festool TV Folge 14: Hochglanzpolieren auf Lackoberflächen (Juni 2020).