Tipps und Tricks

Wochenendprojekte: 5 coole DIY Hocker


Zu viele Sitzgelegenheiten? Noch nie! Nahezu jeder Raum kann von einem Sitzplatz mehr profitieren, sofern er im Verhältnis zu den Abmessungen des Raums dimensioniert ist. Unter den zahlreichen Sitzmöglichkeiten, die knochenmüden Hausbesitzern zur Verfügung stehen, wird der bescheidene Hocker oft übersehen, aber keine andere Lösung bietet eine größere Vielseitigkeit. Nehmen Sie an diesem Wochenende eines dieser DIY-Hocker-Projekte in Angriff, und noch vor Montagmorgen wird der unterschätzte Hocker seine Nützlichkeit erneut unter Beweis stellen.

1. BETONSITZ

Dieser DIY-Hocker von Ben bei HomeMade Modern sieht zwar aus wie ein teures Möbelstück eines hochmodernen Designers, erfordert aber nur Beton, Holzdübel und Kupferbeschläge. Genialerweise dient der Fünf-Gallonen-Eimer, in den der Beton eingemischt ist, auch als Form für den Sitz.

2. STATIVLAGERSTUHL

Dieser klassische Campinghocker mit Stativ, der neben der Feuerstelle im Hinterhof ein Muss ist, kann an einem einzigen Morgen mit Holzdübeln und einem Schwad aus Leder (oder schwerem Segeltuch) sowie einer Handvoll Muttern, Schrauben und Unterlegscheiben hergestellt werden. Matt von Wood & Faulk bietet eine schrittweise Anleitung, die Heimwerker durch den Prozess führt.

3. SPOOLSTOOL

Die nächste Idee stammt von Heather vom The Lovely Cupboard, die eine Spule für Elektrokabel zu einem DIY-Hocker umfunktionierte, der sich perfekt für Kinderzimmer und Spielzimmer eignet. Die preiswerte Polsterauflage besteht aus einem kühn gefärbten Stoff, der über Schaumstoffkreise gespannt und geheftet wurde, die aus einer Matratzenauflage geschnitten wurden.

4. PLYWOOD PERCH

Dieses trendige DIY-Hocker-Design von Josh und Sarah bei A Beautiful Mess vereint grobe Schlichtheit mit einer hohen und schlanken, stromlinienförmigen Silhouette. Abgesehen von den Elektrowerkzeugen, mit denen dieses Projekt ziemlich schnell ausgeführt werden kann, benötigen Sie lediglich eine Sperrholzplatte und ein paar Dutzend Holzschrauben.

5. BAR STOOL REDUX

Heidi in der Honeybear Lane warf einen frischen Blick auf ein Paar Hand-me-down-Hocker. Nachdem sie beide mit einem auffälligen leuchtend roten Farbton besprüht hatte, tauchte sie die Sitze und Beine in Gold. Wählen Sie zur Vervollständigung Ihres eigenen DIY-Hockers zwei Farbtöne, die zu Ihrem Dekor passen, und versiegeln Sie die lackierten Oberflächen mit Polyurethan oder Wachs. Spaß!

Schau das Video: Stricktagebuch #50 - Wochenendprojekte (Juni 2020).