Rasen & Garten

Radio: Planung von Vogelhäuschen


Es ist eine wahre Freude des Lebens, Vögel beim Brüten im Frühling zu beobachten. Wenn Sie Vögel dazu ermutigen möchten, im nächsten Jahr ihre Nester in Ihrem Garten zu bauen, ist jetzt die Zeit gekommen, das richtige Zuhause für sie zu schaffen.

Zuhören AUF DER PLANUNG DER VOGELHÄUSER oder lesen Sie den folgenden Text:

Der Bau eines Vogelhauses ist nicht nur ein einfaches und zufriedenstellendes Heimwerkerprojekt - und ein großartiges Startprojekt für Kinder -, sondern auch eine Möglichkeit, die Begrüßungsmatte für die Nester des nächsten Frühlings auszulegen. Viele Vögel sehen sich im Herbst und Winter ihre zukünftigen Nistplätze an, sodass Sie durch den Bau eines Vogelhauses nun zu einer Hausbesichtigung kommen können.

Das Wichtigste, woran Sie sich erinnern sollten, ist, dass nicht alle Vögel in Hohlräumen wie Vogelhäuschen nisten. Rotkehlchen, Kardinäle und Eichelhäher bevorzugen beispielsweise offene Nester, die sie in Bäumen bauen. Am liebsten bauen Drosseln, Zaunkönige, Kleiber und Spechte in Hohlräumen, daher sollte Ihr Vogelhaus für sie ausgelegt sein.

Sie können eine Materialliste und Anweisungen für ein grundlegendes Vogelhaus abrufen. Für die Herstellung eines Vogelhauses wird nur eine Länge von 1 x 8 Zoll Zedernholz benötigt.

Die Öffnung im Vogelhaus bestimmt, wie der Vogel sein Zuhause nennt - und je kleiner das Loch, desto weniger Arten können es nutzen. Eine runde Öffnung von 2,5 cm bietet Platz für die meisten Arten, die Sie in Ihrem Garten haben möchten, während die meisten Raubtiere ferngehalten werden. Stellen Sie sicher, dass Ihr Vogelhaus nach Ablauf der Brutzeit mindestens einmal im Jahr geöffnet werden kann, damit Sie es für die Mieter des nächsten Jahres säubern können.

Radio ist ein neu lancierter täglicher Radiospot, der auf mehr als 75 Stationen im ganzen Land ausgestrahlt wird (und wächst). Sie können hier Ihre tägliche Dosis abrufen, indem Sie den 60-Sekunden-Heimwerker-Radiotipp des Tages von Bob hören oder lesen.