Kauf & Verkauf von Häusern

Fallen Sie nicht runter: Überleben Sie die neuen Immobilienregeln des Herbstes


Nun, das hat nicht lange gedauert. Der lebhafte Immobilienmarkt des vergangenen Frühlings ist bereits ausgebrochen, und wachsende Beweise deuten darauf hin, dass der Herbst weder Käufern noch Verkäufern schaden wird. Die Immobilienaktivität schwankt entsprechend einer Reihe von Faktoren. In den besten Zeiten finden diese Faktoren ein empfindliches Gleichgewicht.

Im Moment sind die Dinge ein bisschen anders: Die Hypothekenzinsen sind hoch und die Anzahl der zum Verkauf stehenden Häuser ist niedrig. Neue Daten der Agentur Redfin zeigen, dass im Frühjahr 50 Prozent der Umfrageteilnehmer der Meinung waren, es sei ein guter Zeitpunkt für einen Kauf. Monate später, zu Beginn des Herbstes, behielten nur 25 Prozent einen positiven Ausblick bei.

Die einzige Gewissheit ist die Unsicherheit, da sich der Markt im Laufe der Zeit immer wieder ändert. Wer in dieser Saison ein Haus kaufen oder verkaufen möchte, sollte landesweite Trends ignorieren. Konzentrieren Sie sich nicht auf das, was Sie nicht ändern möchten, sondern auf die Elemente, die in Ihrer Macht stehen.

Tipps für Verkäufer
Aufgrund höherer Hypothekenzinsen und unerwarteter Gebühren werden Käufer wahrscheinlich von Garantien angezogen, die Sie ihnen geben können. Legen Sie einen festen Auszugstermin fest, verpflichten Sie sich, einen Prozentsatz der Abschlusskosten zu zahlen, oder versprechen Sie eine Süßigkeit von 1.000 USD für neue Geräte. In der Zwischenzeit versichern Sie den Käufern, dass Ihr Haus eine solide Investition ist: Erstellen Sie beispielsweise ein Diagramm, das die Stabilität der Hauswerte in Ihrer Nachbarschaft in den letzten Jahren veranschaulicht.

Tipps für Käufer
Erhalten Sie so viel Klarheit wie möglich darüber, mit welchen Abschlusskosten Sie rechnen können. Das Consumer Financial Protection Bureau bietet eine umfassende Liste, anhand derer Sie eine genaue Schätzung erstellen können. Beachten Sie außerdem die folgenden bewährten Methoden und Strategien, um Geld zu sparen:

  • Reduzieren Sie Ihre Ausgaben, um sich vor unerwünschten Schwankungen Ihrer Kreditwürdigkeit zu schützen.
  • Sehen Sie nach, ob Sie Ihre Auto- und Hausratversicherung kombinieren können, um einen günstigeren Tarif zu erhalten.
  • Verhandeln Sie eine niedrigere Rate für einen Wechsel unter der Woche.

Kosten vorauszusehen und, wenn möglich, zu minimieren, verschafft den Käufern von Eigenheimen in diesem unvorhersehbaren Wohnklima ein wenig Luft zum Atmen.