Wände & Decken

Was würde Bob tun? Beadboard installieren


Wir denken darüber nach, Beadboard in unserem Badezimmer zu installieren. Wie installiere ich es, damit es zuhause im Raum aussieht? Soll ich das Beadboard direkt an den Türrahmen stoßen? Und sollte ich Zierleisten verwenden, um den visuellen Übergang zwischen der Leiste und der Decke zu erleichtern?

Wir sind alle daran gewöhnt, Beadboards in Versorgungsbereichen wie dem Schlammraum zu sehen, aber ich habe bemerkt, dass diese Wandbehandlung immer häufiger in den wichtigen Räumen eines Hauses auftritt, die jeden Tag von allen Familienmitgliedern genutzt werden - und Dazu gehört natürlich auch das Bad.

Sie können Beadboard auf verschiedene Arten installieren. Eine Möglichkeit besteht darin, es als Verkleidung zu installieren, bei der die Wulstplatte nur einen Teil der Wand bedeckt. Ein anderer Ansatz, den Sie in Betracht ziehen, ist die Verwendung von Beadboard als raumhohe Verkleidung.

Ihr örtlicher Baumarkt führt wahrscheinlich Beadboards aus Massivholz, Sperrholz, MDF (Medium Density Fiberboard) und vielleicht sogar Vinyl. Die Preise variieren sowohl nach Material als auch nach Abmessungen.

Wenn Sie Beadboard über Trockenbauwand installieren, wählen Sie eine Platte mit einer Stärke von 3/8-Zoll oder 1/4-Zoll. Dies sorgt für eine, wenn auch schmale, Enthüllung an der Stelle, an der Ihr Beadboard auf die Türleiste trifft.

Tragen Sie eine dünne Dichtungsperle auf, um den schmalen Spalt zwischen der Leiste und dem Formteil auszufüllen. Wenn das Beadboard an der Decke anliegt, haben Sie mehrere Möglichkeiten: Verwenden Sie die Kartuschenpistole erneut oder fügen Sie einen Trimmübergang hinzu.

Wenn Sie sich für Letzteres interessieren - und das hört sich so an, als ob Sie es wären -, wählen Sie ein Profil, dessen Design den Proportionen und dem Stil Ihres Badezimmers entspricht.

Wenn Sie beabsichtigen, ein Beadboard zu installieren, sei es in der Badewanne oder in einem anderen Raum, sind dies einige Tipps, die Sie beachten sollten:

• Lassen Sie die Paneele vor der Installation 72 Stunden lang gestapelt (mit Abstandshaltern dazwischen), damit sie sich an den Feuchtigkeitsgehalt Ihres Hauses anpassen können.

• Entfernen Sie die Sockel- und / oder Deckenleisten, bevor Sie mit der Arbeit beginnen, und setzen Sie sie nach Abschluss der Arbeiten vorsichtig wieder ein.

• Wenn Sie vorhaben, die Wulstplatte zu streichen, müssen Sie vor dem Aufbringen der Paneele die erste Schicht der von Ihnen gewählten Farbe grundieren und auftragen.

• Beadboard wird mit Plattenkleber über Trockenbauwänden installiert. Während der Klebstoff aushärtet, verwenden Sie Stifte oder Nägel, um die Paneele vorübergehend an Ort und Stelle zu halten.

• Überprüfung der Anreißtechniken: Da Raumecken selten lotrecht sind, müssen die Platten möglicherweise so geschnitten werden, dass sie Unregelmäßigkeiten entsprechen.

• Kaufen oder mieten Sie einen batteriebetriebenen Nagelapparat, um das Projekt zu beschleunigen und gleichzeitig versehentliche und unansehnliche Hammerschläge zu vermeiden.

Besuchen Sie das Forum, um eine eigene Frage einzureichen!