Nicht kategorisiert

So zerlegen Sie ein Trampolin


Entfernen Sie die Klettverschlüsse, die die Gelenke schützen.

Schieben Sie die Beinstützen an einem Ende des Trampolins heraus.

Stellen Sie sicher, dass auf beiden Seiten ausreichend Halt vorhanden ist, und nehmen Sie die Spannung langsam aus den Federn, indem Sie das Ende des Bettes anheben.

Ihr Gewicht sollte gegen das Gewicht der Trampolinfalte sein und sicherstellen, dass der Rahmen unter Kontrolle abgesenkt wird. Stellen Sie sicher, dass Ihre Hände und Ellbogen beim Falten frei vom Rahmen sind.

Schieben Sie die Beinstützen von der anderen Seite des Trampolins heraus.

Stellen Sie sicher, dass beide Seiten ausreichend abgestützt sind und die Finger oben sind. Heben Sie den Trampolinrahmen an.

Sobald der Rahmen aufrecht steht, bewegen Sie Ihre Position so, dass Sie den Rahmen beim Absenken unterstützen. Stellen Sie sicher, dass es unter Kontrolle ist.

Stellen Sie die Räder in einem Winkel auf und setzen Sie sie in das entsprechende Loch in der Mitte des Rahmens ein.

Heben Sie den Rahmen von den Beinen ab, um sicherzustellen, dass ausreichend Halt vorhanden ist. Um Verletzungen zu vermeiden, halten Sie Finger und Zehen vom Boden fern und heben Sie sie mit gebeugten Knien und einem geraden Rücken an.

Nach dem Anheben schwingen die Räder ein. Wenn dies von jemandem überwacht wird, bleibt die Kontrolle über die Räder.

Schieben Sie den Rahmen von sich weg und drehen Sie ihn in eine aufrechte Position. Stellen Sie sicher, dass sich der Rahmen mit der oberen Falte nach unten hebt. Dies verhindert, dass sich das Trampolin entfaltet.

Heben Sie bei ausreichender Unterstützung das obere Bein an und falten Sie das untere Bein darunter, um einen Hüllkurveneffekt zu erzielen.

Ihr Trampolin ist erfolgreich gefaltet!


Schau das Video: Kräfte und Kraft-Wirkungen - Physik (Januar 2022).