Tipps und Tricks

5 Dinge, die man mit… Baumstümpfen machen kann


Da das Land aus einem harten Winter hervorgeht, stehen viele Hausbesitzer vor der Aussicht, gefährliche Bäume zu fällen und zu säubern. Mit Sicherheit kann ein gefällter Baum viel dazu beitragen, Ihren Brennholzvorrat wieder aufzufüllen. Aber für diejenigen ohne Kamin - oder für einen Heimwerker, der einem neuen Projekt nicht widerstehen kann - gibt es viele weitere kreative Möglichkeiten, den Baumstumpf oder andere Teile des Baumstamms in Ihrem Haus oder Garten wiederzuverwenden. Scrollen Sie jetzt nach unten und sehen Sie sich fünf unserer beliebtesten DIY-Baumstumpf-Ideen aus dem Internet an!

1. Stellen Sie eine Tabelle

Bringen Sie die Natur ins Haus: Verwandeln Sie einen Baumstumpf in einen Nachttisch oder einen Beistelltisch. Das oben gezeigte Paar wurde weiß gefärbt und mit einer Schicht Polyurethan versiegelt. Besonders zu Hause in moderner Einrichtung sind diese schönen Oberflächen auch recht vielseitig; Jedes Modell sitzt auf einem Quartett von Lenkrädern und ist problemlos zu transportieren.

2. KONTRIVIEREN SIE EINEN PFLANZER

Es kann schwierig sein, einen Baumstumpf zu entfernen. Der Hauptgrund für all diese Bemühungen ist es, einen Schandfleck loszuwerden. Hier ist ein arbeitssparender Kompromiss: Verwandeln Sie den Stumpf in einen Blumenkasten. Verwenden Sie einen Meißel oder eine Bohrmaschine, um den Stumpf auf die gewünschte Tiefe und Breite auszuhöhlen. Dann fügen Sie einfach die Erde und die Flora Ihrer Wahl hinzu.

3. BEREITEN SIE EINEN BIRDBATH VOR

Mit einem Baumstumpf können Sie problemlos ein Vogelbad erstellen, das sich nahtlos in Ihre Landschaft einfügt. Suchen Sie einen Baumstumpf auf Ihrem Grundstück, der entweder flach ist oder flach gemacht werden kann. Stellen Sie einen großen Teller, ein Tablett oder eine Topfuntertasse auf den Baumstumpf und füllen Sie das Gefäß mit Wasser. Beobachten Sie dann, wie Vögel baden und Schmetterlinge und Bienen auf einen Drink vorbeischauen.

4. BOOST A STOOL

Drinnen oder draußen sorgt ein Baumstumpf der richtigen Größe - oder ein kräftiger Baumstamm, der aus einem Stamm geschnitten wurde - für einen natürlichen Sitzplatz. Machen Sie Ihren „Stumpfhocker“ bequemer, indem Sie ein Kissen oben anbringen. Nähen Sie aus Segeltuch (wählen Sie ein wetterbeständiges Material, wenn Sie den Hocker im Freien aufstellen möchten) ein rundes Grundkissen, das wie ein Ärmel über den flachen Stumpf passt.

5. ENTWERFEN SIE EINEN SPIELPLATZ

Wenn Sie in Ihrem Garten einen natürlichen Spielplatz bauen möchten, sind aus einem Stamm geschnittene Runden die idealen Bausteine. Ordnen Sie Runden unterschiedlicher Höhe in einer geraden Linie für einen rudimentären Hindernislauf. Als Ausgleichsbalken legen Sie einen großen Stamm über zwei kürzere Stümpfe. Ermutigen Sie Ihre Kinder, ihre eigenen herausfordernden Layouts zu entwerfen!