Nicht kategorisiert

Wie man einen Deckenstich näht


Stecken Sie Ihre Applikation auf Ihren Grundstoff.

Fädeln Sie Ihre Nadel ein.

Knoten Sie Ihren Faden (mag offensichtlich erscheinen, aber Sie würden nicht glauben, wie viele Leute ich vergessen habe).

Kommen Sie gerade durch beide Stoffstücke etwa 1/4 "vom Rand der Applikation.

Gehen Sie am Rand der Applikation durch beide Stoffstücke.

Komm zurück an den Ort, an dem du angefangen hast.

Schieben Sie Ihre Nadel durch den Stich, den Sie bereits gemacht haben, in die Richtung, in die Sie nähen möchten. Rechts rechts, links links!

Ziehen Sie den Faden durch den Stich.

Legen Sie Ihre Nadel etwa 3/8-Zoll nach rechts (oder links, wenn Sie nach links gehen) und wieder unter den Rand der Applikation. Stellen Sie sicher, dass sich Ihre Nadel über dem Faden befindet.

Ziehen Sie es fest (aber nicht zu fest). Glückwunsch! Du bist fertig mit deinem ersten Stich!

Mach weiter.

Wenn Sie am Ende Ihres Threads angelangt sind, geraten Sie nicht in Panik!

Führen Sie Ihre Nadel durch die Stelle Ihres nächsten Stichs. Anstatt am Rand der Applikation wieder hochzukommen, gehen Sie nur runter.

Drehen Sie Ihren Stoff um. Bereiten Sie Ihr nächstes Stück Faden vor.

Verknoten Sie Ihren nächsten Faden mit dem, den Sie verwendet haben.

Fädeln Sie Ihre Nadel wieder in das neue Stück Faden ein.

Komm zurück an den Rand der Applikation.

Zieh es durch.

Machen Sie Ihren vorletzten Stich wie gewohnt.

Zieh es durch.

Schieben Sie Ihre Nadel um die andere Seite Ihres ersten Stichs und stecken Sie sie durch den Grundstoff.

Zieh es durch.

Knoten Sie es.

Du bist fertig!


Schau das Video: #21 - Handnaht - Steppstich mit Hand nähen, fast so perfekt wie mit der Nähmaschine (Januar 2022).