Nicht kategorisiert

Wie man einen Origami-Bogen macht (mit ein paar Schnitten)


Quadrat jeder Größe. Machen Sie quadratische Basis = falten Sie in 1/2 Diagonale in beide Richtungen & weiße Seite zu weiß. Falten Sie in 1/2 beide Richtungen Farbe zu Farbe. Drücken Sie wie gezeigt in das Quadrat.

Senke die Oberseite = Faltpunkt nach unten (beachte, dass es sich um den gefalteten Punkt des Quadrats handelt). Entfalten. Prise zum Berg falten den mittleren Platz. Drücken Sie in die Mitte des Quadrats und drücken Sie das Quetschen zurück auf die quadratische Basis.

Falten Sie die Oberkante wie vorne und hinten gezeigt nach unten. Öffnen Sie es wieder und achten Sie darauf, diese Falten nicht zu öffnen. Umdrehen. Drücken Sie auf das geschwollene Quadrat in der Mitte, so dass es flach ist.

Schneiden. Heben Sie die gefaltete Kante an und öffnen Sie sie leicht. Schneiden Sie entlang der Falte, wo ich es markiert habe. Tun Sie dies an allen vier gefalteten Kanten. Umdrehen.

Falten Sie den oberen Diamanten nach unten. Falten Sie den oberen rechten Punkt nach unten und sie nach links. Machen Sie jetzt dasselbe mit den unteren 2 Punkten. Schneiden Sie entlang der Mittelfalte ... schneiden Sie nicht durch das kleine Quadrat auf der Vorderseite.

Option 1: Falten Sie entlang jeder Kante wie gezeigt. Drehen Sie sich um und kleben Sie den richtigen Punkt unter das kleine Quadrat. Vielleicht möchten Sie es in drei kleben. Wiederholen Sie mit links.

Option 2 (obere Reihe): Schneiden Sie die Böden für schöne Punkte. Option 3 (untere Reihe): Anstatt dieses Teil zu falten, schneiden Sie es ab (wo ich Linien gezeichnet habe). Diese Option gefällt mir am besten.

Beginnend in der oberen linken Ecke und im Uhrzeigersinn: Option 1 (nur gefaltet), Option 2 (gefaltet und geschnitten), Option 4 (nicht zuvor erwähnt, aber Sie können es flach quetschen) und Option 3 (nur schneiden).


Schau das Video: Papierflieger falten der weit fliegt - Beste Papierflieger der Welt basteln. Luise (Oktober 2021).