Nicht kategorisiert

Wie man die Kaki-Kekse meiner Großmutter macht!


Meine Großmutter hat diese in den Ferien gemacht. Sie hat sie eine Weile nicht mehr gemacht, also habe ich beschlossen, es zu versuchen. Es sind viele Schritte, aber es lohnt sich, da die Kakis in der Saison sind!

Sammeln Sie viele Schalen und Messlöffel, Sie werden sie brauchen! Speichern Sie die neueste für die letzte.

Schneiden Sie die Blätter ab. Ich habe gerade eine schnelle V-Form ausgeschnitten, damit ich keinen nützlichen Zellstoff abnahm.

Nehmen Sie die Haut vorsichtig mit einem Gemüsemesser von Ihren weichen kleinen Kakis ab. Geh einfach langsam

Einmal nackt, in kleine Stücke schneiden und zum Pürieren vorbereiten.

Dann pürieren, bis alles glatt ist.

In einer kleinen Schüssel Backpulver in Püree auflösen und beiseite stellen.

In eine mittelgroße Schüssel 1/2 Tasse Zucker geben, um "Sahne mit Butter"

Lassen Sie Ihre Butter aus, bis sie Raumtemperatur erreicht hat. Würfel und "Sahne" zusammen schneiden. Wenn Sie keinen Mixer haben, müssen Sie das auf die altmodische Weise tun ...

Eine Gabel herausspringen lassen und von Hand zerdrücken. Holen Sie sich einen guten Rhythmus und bewegen Sie die Schüssel, während Sie sich rühren. Sollte glatt und zusammengehalten werden.

Wenn alles eingerahmt ist, fügen Sie Ihr Ei oder 1/4 Tasse Apfelmus hinzu. Ich hatte keine Eier, also kam Apfelmus zur Rettung!

Fügen Sie das Püree hinzu. Wenn Sie das Püree mit Backpulver sitzen lassen, bildet es sich wie Wackelpudding. Wenn Sie es mischen, sieht es ein wenig klobig und komisch aus. Keine Panik, es wird immer noch gut schmecken.

Mischen Sie die trockenen Zutaten in einer separaten größeren Schüssel. Zuerst mit Mehl ...

Dann Muskatnuss, Zimt, Nelken und Salz. Gründlich mischen.

Fügen Sie alle Zutaten zusammen mit den Rosinen und Walnüssen hinzu. Gut mit dem Spatel mischen.

Stellen Sie sicher, dass das gesamte Mehl eingearbeitet ist und die Nüsse und Rosinen gleichmäßig verteilt sind.

Ein Backblech einfetten und den Backofen auf 350 Grad vorheizen.

Versuchen Sie, eine runde Keksform zu machen. Diese erweitern sich nicht wirklich wie normale Cookies. Aber sie werden sich erheben, sie platt machen, damit sie nicht zu groß sind.

Das Backen dauert nur etwa 15 Minuten. Achten Sie also darauf, dass Sie genau hinschauen! Am besten warm mit einem kalten Glas Milch genießen!


Schau das Video: Regenbogen Geburtstagskuchen mit Smarties und süßen Wolken. Sallys Welt (Januar 2022).