Tipps und Tricks

5 Dinge, die man mit… Milchkisten machen sollte


Jeder hat mindestens ein oder zwei Plastikmilchkisten im Keller oder in der Garage. Obwohl speziell für den Transport von Glasflaschen entwickelt, können Milchkisten auf viele andere (viel unterhaltsamere) Arten verwendet werden. Scrollen Sie nach unten, um fünf beliebte DIY-Projekte für Milchkisten zu sehen, die im Internet entdeckt wurden.

1. REGALBAU

In der Vergangenheit haben Sie sich wahrscheinlich auf eine oder mehrere Milchkisten als temporäre Aufbewahrungslösung verlassen. Möglicherweise haben Sie diese Vorgehensweise jedoch nicht in Betracht gezogen: Ordnen Sie Ihre Milchkisten mit Reißverschlüssen in einem Muster an der Wand an. Diese Installation bietet ebenso viel visuelles Interesse wie Regale für Bücher und andere kleine Gegenstände.

2. MACHEN SIE EINEN PFLANZER

Mit Sackleinen oder Landschaftsstoffen ausgekleidet, wird eine Milchkiste sofort zu einem tragbaren Pflanzgefäß, das sich perfekt für Serienmieter und Hausbesitzer eignet, die Konfigurationen testen möchten. Diese Kunststoffkisten sind wie für den Gartenbau von Containern gemacht und halten jeder Witterung stand. Ihre Maschenkonstruktion sorgt für eine hervorragende Drainage.

3. Montieren Sie einen Kronleuchter

Stellen Sie in einem Raum mit hohen Decken einen Kronleuchter mit verschiedenfarbigen Kisten her. Statten Sie jede mit einer Lampenfassung aus, zurren Sie die Kisten zusammen und hängen Sie Ihre Baugruppe mit Draht oder Kettengliedern auf. Beobachten Sie dann, wie spielerische Lichtmuster die Wände treffen. Ein weiteres Highlight: Der überraschende Ausdruck auf den Gesichtern Ihrer Gäste!

4. BAUEN SIE EINEN HOCKER

Mit etwas leichter Polsterung kann eine Milchkiste sowohl Stauraum als auch Sitzgelegenheiten bieten. Schneiden Sie zuerst ein Stück Sperrholz, damit es in Ihre Kiste passt, und fügen Sie dann etwas Schaum oder Watte hinzu. Zum Abschluss den Sitz mit einem passenden Stoff abdecken und den Stoff an der Unterseite des Sitzes auf das Holz heften. Sie können sogar Füße hinzufügen, wenn Sie möchten. Es ist eine Ottomane, es ist ein Hocker, es ist ein Schrank - alles in einem!

5. HANDWERKEN SIE EINEN LAGERBEHÄLTER

Wenn Sie das Aufbewahrungspotential von Milchkisten lieben, aber ihr Aussehen nicht mögen, warum stecken Sie Ihre nicht in Schutzhüllen? Alles was es braucht ist ein paar Meter Stoff (günstig zu kaufen) und einige gerade Nähte (einfach zu nähen). Wenn die Abdeckungen schmutzig werden, nehmen Sie sie einfach ab und legen Sie sie in die Wäsche. Für eine minimale Investition von Geld und Zeit erhalten Sie ein vielseitiges Griff-All in dem Muster und der Farbe Ihrer Wahl.