Wichtige Systeme

Radio: Zentralstaubsauger


Bedenken Sie Folgendes: In Kanada sind ungefähr 40% der Häuser mit zentralen Vakuumsystemen ausgestattet. In den USA sind es weniger als 5%. Sind diese Kanadier auf etwas?

Zuhören AUF ZENTRALEN STAUBSAUGEN oder lesen Sie den folgenden Text:

Ein zentrales Vakuumsystem besteht aus einem kanisterartigen Motor, der normalerweise in der Garage oder im Keller montiert ist und über Schläuche mit Einlässen in den Wänden des gesamten Hauses verbunden ist. Das System enthält einen langen Schlauch - normalerweise 30 Fuß lang - plus Aufsätze. Zum Saugen schließen Sie einfach den Schlauch an den Einlass Ihrer Wahl an und beginnen Sie mit der Reinigung.

Befürworter stellen fest, dass zentrale Vakuumsysteme nicht nur bequemer als Einzelvakuumsysteme sind, sondern auch leiser und leistungsfähiger. Und weil Schmutz in eine Sammeleinheit außerhalb des Haupthauses gesaugt wird, reduziert ein zentraler Staubsauger Allergene, Staub und Schadstoffe in Innenräumen.

Ein Nachteil sind die Kosten. Ein System kann je nach Hausgröße und Extras zwischen 1.000 und 2.000 US-Dollar kosten. (Auf der anderen Seite behaupten die Installateure, dass eine Nachrüstung billiger sein kann, als man denkt!)

Ein weiterer Nachteil: Den sperrigen Schlauch aufbewahren. Wenn dies eine Abzweigung ist, schauen Sie in das Hide-a-Hose-System, in dem ein Schlauch von jedem Wandeinlass gezogen und nach dem Gebrauch zurückgezogen wird.

Radio ist ein neu lancierter täglicher Radiospot, der auf mehr als 75 Stationen im ganzen Land ausgestrahlt wird (und wächst). Sie können hier Ihre tägliche Dosis abrufen, indem Sie den 60-Sekunden-Heimwerker-Radiotipp des Tages von Bob hören oder lesen.

Schau das Video: Staubsauger im Test: Saubere Böden trotz weniger Leistung. 2016. SRF Kassensturz (April 2020).