Lager

Radio: Motten vorbeugen


Dies ist die Jahreszeit, in der wir unsere Wintergarderoben ablegen und in wetterwarme Stoffe schlüpfen. Nehmen Sie sich jetzt einen Moment Zeit, um Ihre Kleidung und Decken gegen Motten zu schützen.

Zuhören ZUR VERMEIDUNG VON MOTTEN oder lesen Sie den folgenden Text:

Ein wichtiger Schritt vor dem Einpacken von Wolle ist das Reinigen. Diese verräterischen Löcher in von Motten gefressenen Pullovern sind das Werk der Larven, die sich unsichtbar an die Kleidung klammern und während der Lagerung Chaos anrichten können. Waschen oder reinigen Sie Ihre Artikel zuerst chemisch, um sicherzustellen, dass sie frei von Larven sind, bevor Sie sie weglagern.

Bewahren Sie alles, was aus Wolle, Fell oder Kaschmir besteht, in einem luftdichten Behälter auf - Sie möchten nicht, dass erwachsene Motten Eier legen und neue Larven bilden. Kunststoffwannen mit luftdichten Deckeln sind genau das Richtige, ebenso wie Ziploc-Beutel.

Der Geruch von Zeder stößt erwachsene Motten ab, aber es braucht viel Duft, um effektiv zu sein, und Sie müssen Zedernblöcke oder -kugeln ersetzen oder schleifen, um die Intensität des Geruchs aufrechtzuerhalten.

Das einzige, was Sie wahrscheinlich nicht verwenden möchten, ist der altmodische Mottenball. Mottenkugeln riechen nicht nur schlecht, sondern können auch beim Einatmen giftig sein. Sie müssten sie nicht nur in einem luftdichten Behälter aufbewahren, Sie müssten auch alle diese Kleidungsstücke im Herbst wieder reinigen, um die Dämpfe und den Geruch loszuwerden.

Radio ist ein neu lancierter täglicher Radiospot, der auf mehr als 75 Stationen im ganzen Land ausgestrahlt wird (und wächst). Sie können hier Ihre tägliche Dosis abrufen, indem Sie den 60-Sekunden-Heimwerker-Radiotipp des Tages von Bob hören oder lesen.

Schau das Video: Das hilft gegen den Buchsbaumzünsler (Februar 2020).