Nicht kategorisiert

Wie man eine Armbrust aus Papier macht


So machen Sie eine Papierarmbrust.

Die Materialien, die Sie benötigen würden, um dies zu machen, sind ein Bleistift, ein Klebeband, ein Kistenschneider, Eis am Stiel, eine Schere, ein Maßband, ein Filzstift, eine sehr starke Schnur oder Schnur und wie zehn Stück Papier.

Als erstes erhalten Sie vier Blatt Papier.

Stapeln Sie die vier Papierstücke zusammen und falten Sie sie der Länge nach.

Sie werden das Papier entfalten und entlang des Erscheinungsbilds des Papiers schneiden.

Sie sollten am Ende zwei Dinge Papier haben.

Sie müssen dann einen Bleistift nehmen und die vier Blätter um den Bleistift rollen, um daraus eine Röhre zu machen.

Kleben Sie das Röhrchen zusammen, damit es sich nicht abwickelt, und führen Sie den gleichen Vorgang mit den anderen vier Blatt Papier durch.

Das sollten Sie haben, wenn Sie fertig sind, zwei verschiedene aufgerollte Papierröhren.

Versuchen Sie für beide Röhren, ein paar Schichten zu legen, wenn die Bandlänge stimmt, da Sie nicht möchten, dass sie reißen oder reißen.

Dann nimmst du einen Eis am Stiel und misst anderthalb Zoll und markierst ihn mit einem Filzstift oder einem Marker.

Sie müssen anderthalb Zoll auf beiden Seiten des Eis am Stiel messen und markieren.

Messen Sie anderthalb Zoll auf der einen Seite der Papierröhre. Sie möchten dies an einer Seite jeder Papierröhre tun und diese markieren.

Stecken Sie das eine Ende des Eis am Stiel bis zur Markierung, die Sie gemacht haben, in die Papierröhre.

Brechen Sie das Ende des Eis am Stiel in der Röhre an der Markierung ab, die Sie gemacht haben.

Nehmen Sie einen weiteren Eis am Stiel und stecken Sie ihn am gegenüberliegenden Ende Ihrer Papierröhre in einem Winkel von 90 Grad zum anderen Eis am Stiel am anderen Ende der Röhre ein.

Sie möchten dann einen Eis am Stiel wie auf dem Bild biegen, da dies Ihr Bogenarm sein wird.

Sie möchten den gleichen Vorgang mit beiden Papierröhren ausführen, dann haben Sie beide Bogenarme.

Wir möchten jetzt den Hauptteil der Armbrust herstellen, sodass Sie fünf Blatt Papier benötigen.

Sie möchten die fünf Blatt Papier mit einem Bleistift rollen und dann zusammenkleben, damit sie sich nicht abrollen.

Das nächste, was Sie tun werden, ist das Anbringen Ihrer Bogenarme, damit Sie das eine Ende des Hauptkörperrohrs einklemmen müssen.

Richten Sie es so aus, wie Sie es möchten.

Kleben Sie es um den Hauptkörper, weil Sie nicht möchten, dass es sich bewegt.

Sie müssen den gleichen Vorgang auch mit dem anderen Bogenarm ausführen und ihn richtig gut abkleben, da Sie nicht möchten, dass er sich bewegt.

Sie müssen dann eine Schnur oder eine wirklich starke Schnur greifen und Sie um das Ende des Eis am Stiel binden.

Sie möchten nicht, dass sich die Schnur überall bewegt, also müssen Sie sie abkleben.

Gehen Sie mit Ihrem Garnball ungefähr anderthalb Zoll über den anderen Eis am Stiel hinaus und schneiden Sie ihn ab und binden Sie ihn um das andere Ende des Eis am Stiel.

Machen Sie den gleichen Vorgang und kleben Sie es fest, weil Sie nicht möchten, dass es sich überall bewegt. Es würde nur Ihren gesamten Bogen durcheinander bringen.

Wir müssen sehen, wie weit die Schnur nach unten gezogen wird, also ziehen Sie sie, bis sie eine quadratische Form hat, und markieren Sie sie dann mit einem Filzstift.

Sie müssen ein Loch für den Abzug machen, also nehmen Sie einen scharfen Gegenstand oder einen Kistenschneider und schneiden Sie durch den Hauptkörper der Armbrust.

Sie müssen sicherstellen, dass Ihr Abzug Platz zum Hin- und Herbewegen hat. Stellen Sie daher sicher, dass das Loch breit genug ist.

Es sieht gut aus, also muss ich mir jetzt einen Eis am Stiel schnappen und meinen Abzug machen.

Messen Sie etwa anderthalb Zoll am einen Ende eines Eis am Stiel.

Brich es ab.

Schneiden Sie es der Länge nach.

Sie haben jetzt Ihren Auslöser.

Probieren Sie es aus und legen Sie es ein.

Testen Sie, ob es die Schnur halten wird.

Wir sind fast fertig mit diesem Bogen. Jetzt müssen wir nur noch unsere Stützschienen für den Bleistift erstellen, den wir herausschießen werden, sodass wir ein Blatt Papier benötigen.

Falten Sie es der Länge nach.

Sobald Sie Ihre Falte in der Mitte haben.

Beginnen Sie mit dem Schneiden an der Falte.

Sie haben jetzt zwei Blätter.

Rollen Sie sie mit einem Bleistift auf und kleben Sie sie fest, damit sie sich nicht abrollen.

Was Sie mit einem Blatt machen, machen Sie mit dem anderen mit dem gleichen Prozess.

Mach sie flach.

Kleben Sie die neben Ihren Abzug.

Machen Sie dasselbe mit der anderen Seite und kleben Sie es fest.

Wir brauchen grundsätzlich ein Zielfernrohr für Ihren Bogen, also benötigen Sie ein Blatt Papier.

Messen Sie ungefähr anderthalb Zoll und markieren Sie es.

Schneiden Sie, wo Sie Ihre Marke setzen.

Sie werden mit diesem einzelnen Papierstreifen enden.

Rollen Sie es mit einem Bleistift auf.

Kleben Sie es zusammen, damit es sich nicht abwickelt.

Befestigen Sie es wie im Bleistift an Ihrer Armbrust. Stellen Sie sicher, dass die Röhre breit genug ist, damit der Bleistift hindurchlaufen kann. Wenn Sie es testen, nehmen Sie den Radiergummi ab, damit er sich beim Schießen nicht verfängt.

Wie es aussehen soll, wenn es fertig ist.

Legen Sie dort einen Bleistift an, spannen Sie ihn zurück und testen Sie ihn.

Vielen Dank fürs Zuschauen und wenn Sie diesen Prozess durchlaufen und eine coole Armbrust machen, stellen Sie sicher, dass Sie niemandem das Auge herausschießen, denn das wäre extrem LUSTIG! Nur ein Scherz, tu das nicht!


Schau das Video: Wie man eine Balliste Armbrust machen. Papierspielzeug (Dezember 2021).