Rasen & Garten

Radio: Baumpflege bei heißem Wetter


Heißes Wetter kann einem Menschen wirklich viel abnehmen… und auch einem Baum. Deshalb ist es wichtig, Ihre Bäume besonders zu pflegen, wenn die Temperaturen steigen. Hier erfahren Sie, wie Sie Ihre grünen Freunde den ganzen Sommer über gesund halten können.

Zuhören AUF HEISSER WETTERBAUMPFLEGE oder lesen Sie den folgenden Text:

Zunächst einige Grundlagen. Der Ring um die Basis eines Baumes, der sich vom Stamm bis zu den äußersten Ästen erstreckt, wird als Tropfleine bezeichnet. Dies ist die Linie, die den größten Teil des Regenwassers erhält, das durch die Baumkronen abgeworfen wird. Halten Sie diesen Bereich frei von Gras und Unkraut und legen Sie eine 2,5 cm dicke Schicht Mulch darauf, um Unkraut zu bekämpfen und dem Baum dabei zu helfen, Feuchtigkeit zu speichern. Halten Sie den Mulch etwa 15 cm vom Baumstamm entfernt. Das Aufflackern des Kofferraums - dort, wo es sich erweitert, wenn es auf den Boden trifft - sollte sichtbar sein.

Bäume brauchen bei heißem Wetter viel Wasser, besonders sehr junge Bäume. Während trockener, heißer Strecken sollten wöchentlich junge Bäume und etwa einmal im Monat ältere Bäume gegossen werden. Nicht zu oft gießen - der Boden sollte gesättigt und nicht feucht sein - aber tun tief wässern; Flachwasser fördert flache Wurzeln.

Um zu gießen, legen Sie Ihren Schlauch in die Tropfleitung und lassen Sie das Wasser langsam herausrieseln. Bewegen Sie den Schlauch mehrmals, bis Wasser in den Bereich gelangt ist. Eine alternative Methode besteht darin, ein Loch in einen Fünf-Gallonen-Eimer zu bohren und das Wasser langsam ablaufen zu lassen, den Eimer wieder zu füllen und zu bewegen, bis der Bereich gesättigt ist. Und niemals Wasser in der Hitze des Tages.

Radio ist ein neu lancierter täglicher Radiospot, der auf mehr als 75 Stationen im ganzen Land ausgestrahlt wird (und wächst). Sie können hier Ihre tägliche Dosis abrufen, indem Sie den 60-Sekunden-Heimwerker-Radiotipp des Tages von Bob hören oder lesen.