Nicht kategorisiert

Wie man hausgemachte Oreo-Kekse macht


Wir beginnen mit dem Sammeln unserer Zutaten für die Füllung: schwere Schlagsahne, ungesalzene Butter und weiße Schokolade.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Butter Raumtemperatur hat, und wiegen Sie dann 125 Gramm.

Wiegen Sie 125 Gramm weiße Schokolade ab und hacken Sie sie in Stücke, damit sie schneller schmilzt.

Um die Schokolade und Butter zu schmelzen, verwenden wir einen Wasserbad. Wir besitzen keine, aber sie sind einfach herzustellen: Nehmen Sie einen Topf und füllen Sie ihn mit Wasser, stellen Sie ihn auf den Herd und decken Sie ihn mit einer Metallschale ab.

Dies ist unser fertiger hausgemachter Wasserbad!

Kombinieren Sie die weiße Schokolade und Butter in einer Schüssel und bauen Sie Ihren Wasserbad wieder zusammen. Sie sollten die Zutaten gelegentlich umrühren, damit sie schmelzen.

125 Gramm schwere Schlagsahne abwiegen.

Die Schlagsahne in einen Topf geben und knapp köcheln lassen.

In der Zwischenzeit sollte die weiße Schokolade und Butter fast geschmolzen sein.

Alles geschmolzen!

Fügen Sie die fast kochende Schlagsahne der geschmolzenen Schokolade und Butter hinzu.

Schlagsahne, Schokolade und Butter mit einem Schneebesen vermengen.

Es wird so aussehen, wenn es einmal gewischt ist.

Die Mischung in einen Behälter geben und bis zur vollständigen Abkühlung im Kühlschrank aufbewahren. Dies wird wahrscheinlich einige Stunden dauern. Wenn Sie möchten, können Sie dies einen Tag im Voraus vorbereiten.

Sammeln Sie Ihre Zutaten für das Shortbread: Allzweckmehl, ungesüßtes alkalisiertes Kakaopulver, Backpulver, ungesalzene Butter, koscheres Salz und Kristallzucker.

259 Gramm Allzweckmehl abwiegen und in eine mittelgroße Rührschüssel geben.

87 g ungesüßtes alkalisiertes Kakaopulver werden abgewogen. Wir verwenden Guittard Cocoa Noir, ein erstaunliches dunkles Kakaopulver.

1,6 Gramm Backpulver abwiegen. Wir fügen das Backpulver der Kakaomischung hinzu, da es zusammen in das Mehl gesiebt werden soll.

Sieben Sie den Kakao und das Backpulver mit dem Mehl in die Schüssel.

Kakao, Mehl und Backpulver verquirlen.

Nach dem Aufschlagen des Kakaos sollten Mehl und Backpulver gründlich miteinander vermischt werden.

227 Gramm ungesalzene Butter bei Raumtemperatur abwiegen.

Ein Standmixer wird für viele Ihrer nächsten Schritte nützlich sein.

Die Butter mit Raumtemperatur in die Schüssel eines Standmixers geben. Mit dem Paddelaufsatz die Butter bei mittlerer bis niedriger Geschwindigkeit glatt rühren.

Die Butter wurde vollständig geschlagen, wenn sie schön glatt aussieht.

6 Gramm koscheres Salz abwiegen.

Das Salz in die Butter geben und 15 bis 30 Sekunden lang mischen.

161 Gramm Kristallzucker abwiegen.

Den Zucker in die Butter geben und ca. 2 Minuten mischen, bis die Mischung schön und locker ist.

Sie sind fertig mit dem Mischen des Zuckers, sobald die Butter schön und locker aussieht.

Die Mischung aus Kakao, Backpulver und Mehl in zwei Zugaben zur Butter geben und bei niedriger Geschwindigkeit 15 bis 30 Sekunden lang mischen. Sobald das gesamte Mehl hinzugefügt wurde, mischen Sie weiter, bis der Teig zusammenkommt.

Sie sind fertig mit dem Mischen, wenn der Teig zusammengekommen ist.

Den Teig auf eine Arbeitsfläche legen. Wenn Sie einen Teigschaber haben, ist dieser im nächsten Schritt hilfreich.

Drücken Sie den Handballen oder einen Teigschaber zusammen, um einen 6-Zoll-Quadratblock zu bilden.

Wickeln Sie den Teig in Plastik und kühlen Sie ihn mindestens 1 Stunde lang, bis er fest ist.

Der Teig kann bis zu 2 Tage gekühlt oder bis zu 1 Monat eingefroren werden.

Heizen Sie Ihren Backofen auf 325 Grad Fahrenheit vor.

Sobald der Teig fest ist, nehmen Sie ihn aus dem Kühlschrank, wickeln Sie ihn aus und legen Sie ihn zwischen zwei Stück Pergamentpapier.

Rollen Sie den Teig zu einem 1/8-Zoll-dicken Blatt aus. Beginnen Sie beim Rollen mit dem Stampfen des Teigs. Beginnen Sie dann, den Teig von links nach rechts zu bearbeiten, drehen Sie den Teig um 90 Grad und wiederholen Sie den Vorgang.

Sobald Sie den Teig gleichmäßig zu einem 1/8-Zoll-dicken Blatt ausgerollt haben, können Sie das obere Pergamentblatt entfernen. Es ist Zeit, den Teig für Ihre Kekse zu schneiden.

Schneiden Sie den Teig mit einem 1,75-Zoll-Riffelschneider von Matfer # 45 in Runden.

Ich habe einen versetzten Spatel verwendet, um diese Runden vom Pergamentpapier auf das Backblech zu übertragen.

Ordnen Sie die Runden auf einer Blechpfanne an, die mit Pergamentpapier oder einem Silpat ausgelegt ist, und lassen Sie zwischen ihnen einen Abstand von 3 bis 4 Zoll. 9 bis 11 Minuten backen, dabei die Pfannen zur Hälfte drehen, bis die Kekse duftend sind.

Alle zusätzlichen Zutaten können zusammengeschoben, gekühlt, bis sie fest sind, erneut gerollt und in Runden geschnitten werden. Oder Sie können sie so backen, wie sie sind, und nach dem Abkühlen in einer Küchenmaschine mahlen, um das Eis zu belegen!

Da die Kekse so dunkel sind, dass es schwer zu sagen ist, wann sie fertig sind, sollten sie kleine Risse auf der Oberfläche haben und duftend riechen. Stellen Sie die Pfanne auf ein Kühlregal und kühlen Sie sie 5 bis 10 Minuten lang ab.

Nachdem die Kekse 5-10 Minuten lang aus dem Ofen waren, geben Sie sie aus der Blechpfanne in ein Gestell, um sie vollständig abzukühlen.

Die Kekse sind am besten an dem Tag, an dem sie gebacken werden. Sie können jedoch bis zu 3 Tage in einem Behälter bei Raumtemperatur gelagert oder ungefüllt gekühlt werden.

Entfernen Sie die Füllung aus dem Kühlschrank.

Die Füllung mit dem Paddelaufsatz in die Schüssel eines Standmixers geben und glatt rühren.

Die Füllung wurde vollständig geschlagen, wenn sie glatt aussieht. Übertragen Sie die Füllung in einen Spritzbeutel.

Stellen Sie Ihren Spritzbeutel zusammen, indem Sie zuerst das Innenteil in den Beutel einführen.

Schneiden Sie die Spitze vom Beutel ab.

Bringen Sie die 3/16-Zoll-Spitze an.

Übertragen Sie die Füllung in den Spritzbeutel und "rülpsen", um überschüssige Luft zu entfernen, bevor Sie sie verwenden.

Pfeifen Sie lange Tropfen in einem Ring auf jeden, beginnend 1/8 Zoll vom Rand des Kekses entfernt, und dann, in Richtung der Mitte, konzentrische Tropfenringe, um den Keks zu bedecken.

Ich mache gerne sofort einen Haufen. Wenn Sie fertig sind, geben Sie jeweils einen zweiten Keks darauf und drücken Sie leicht darauf, um die Kekse einzuschließen.

Fertig zum Servieren!


Schau das Video: Cookies backen: leckeres Amerikanisches Rezept soo einfach und soo lecker!!! (Kann 2021).