Nicht kategorisiert

Wie erstelle ich eine Ledertasche für Kindle-Tastatur (fortgeschritten)


Für den Hauptteil der Kindle-Hülle (Vorder- und Rückseite) können Sie 3,6 mm dickes Leder verwenden. Alles, was dicker als 2,5 mm ist, funktioniert einwandfrei. Ich verwende ein Standard-A4-Blatt Papier als Vorlage

Verwenden Sie eine runde Kappe (oder etwas mit einem guten Radius, das Sie um das Haus herum finden können), um zu markieren, wo Sie die Ecken schneiden müssen. Sie müssen alle 4 Ecken abschneiden und versuchen, sie so gleichmäßig wie möglich zu machen.

Schneiden Sie das Leder in zwei Hälften. Wir werden später ein Stück dünneres Leder als Rücken einlegen.

Legen Sie die Teile übereinander und schleifen Sie die Seiten und Ecken, um sie ein wenig auszugleichen. Es muss nicht perfekt sein, sollte aber ziemlich nah sein.

Schneiden Sie das Futtermaterial locker ab. Ich finde es einfacher, das Wildleder etwas größer zu schneiden, als ich es brauche, und es dann zu schneiden, nachdem ich die Teile zusammengeklebt habe.

Legen Sie das Leder ein wenig in Wasser und lassen Sie es trocknen. Während es trocknet, erreicht es einen Punkt, an dem es fast vollständig getrocknet ist und zum Prägen bereit ist.

Verwenden Sie einen Ausdruck als Vorlage, um das Design auf das Leder zu übertragen. Ich zeichne die Linien leicht mit einem Wacom-Stift nach (hey! Ich bin Grafikdesigner: D). Sie könnten auch einen richtigen Verfolgungsstift oder Modellierer bekommen!

Verwenden Sie ein Skalpell, um das Design in das Leder zu schneiden. Wenn Sie ein Schwenkmesser haben, können Sie das natürlich verwenden, aber wenn Sie dies lesen, haben Sie wahrscheinlich nicht alle Lederwerkzeuge zur Hand.

Haftungsausschluss: Ich habe keine traditionellen Techniken oder die richtigen Werkzeuge verwendet! Ich benutze (wieder) einen Wacom Pen und jeden scharfen oder stumpfen Gegenstand, den ich in die Hände bekommen kann, um das Leder zu prägen ...

Zum Abrunden der Kanten können Sie einen Kantenabschräger verwenden. Dies verleiht dem Fall eine schönere, professionellere Note. Wir werden die Kante etwas später verfeinern.

Verwenden Sie eine Nähnut, um die Nähnut zu erstellen. Schieben Sie es einfach entlang der Kante. Sie müssen nicht die Seite rillen, an der die Wirbelsäule befestigt wird. Wir werden später etwas Leder darauf legen.

Verwenden Sie einen Stichabstandhalter (ein Werkzeug mit einem "stacheligen" Rad), um die Markierungen für Ihre Stiche zu erstellen. Auf diese Weise können Sie später gleichmäßige und gut aussehende Stiche erstellen.

Erstellen Sie eine Vorlage für den Rücken des Covers und schneiden Sie damit ein dünnes, aber starkes Stück Leder. Ich benutze Känguru-Leder, weil es sehr stark und dennoch flexibel ist.

Hier sehen Sie den fertigen Rücken. Ich habe das Futter aufgeklebt und dann das überschüssige Futter abgeschnitten. Das Wildlederfutter, das ich verwendet habe, hatte eine weiße Mitte, deshalb habe ich beschlossen, diese zu verbergen, indem ich die Kanten schwarz gefärbt habe.

Wir brauchen das Futter für den Wirbelsäulenteil, den wir gerade ausgeschnitten haben. Schneiden Sie ein Stück, das größer als der Rücken ist, und Sie können es abschneiden, sobald Sie es festgeklebt haben.

Tragen Sie den Lederfarbstoff auf den Bezug auf.

Ich habe 2 Töne verwendet, um den Hintergrund auseinander zu setzen. Der Farbstoff fließt entlang der Kante in die Schnitte, sodass das Trennen der Farben nicht zu schwierig ist.

Sobald die Abdeckungen trocken sind, können Sie das Futter mit Sprühkleber aufkleben.

Schneiden Sie das überschüssige Leder ab und färben Sie die Seiten des Futters schwarz. Schwammbürsten eignen sich sehr gut zum Färben von Kanten oder größeren Flächen.

Schneiden Sie 3 Ecken (aus ca. 4,5 cm großen Quadraten) und ein kleines Rechteck aus einem Stück Känguruleder

Dehnen Sie sie mit einem Knochenordner (oder einem Flaschenverschluss oder ähnlichem) leicht in Form.

Kleben Sie die Ecken auf die Innenabdeckung und schneiden Sie das überschüssige Leder an den abgerundeten Ecken ab.

Stanzen Sie oben links auf der Rückseite Löcher und schaffen Sie Platz für das Gummiband.

Das Gummiband erleichtert das Einsetzen des Kindle in die Hülle und das Lederrechteck erleichtert das Anheben des Gummibands und hilft, es am Gerät an Ort und Stelle zu halten.

Die Wirbelsäule benötigt ebenfalls eine Nähnut.

Kleben Sie das Stück Leder fest. Es bedeckt die Rückseite des Gummibands und lässt die Rückseite je nach gewünschter Form etwas interessanter aussehen.

Ich benutze gewachsten Faden, 2 Nadeln (ähnlich wie diese) und eine Nähahle, um diese Lederstücke zusammenzunähen. Schauen Sie sich mein Tutorial zum Nähen von Hand an, wenn Sie nicht wissen, wie man ein solches Projekt näht.

Dies ist der bereits eingenähte Rücken (und die Ecken auf der anderen Seite des Stücks).

Die Ecken sind jetzt auch vorhanden und Sie können sie schön dehnen, damit das Kindle passt

Fertige Rückseite. Jetzt müssen Sie nur noch die vordere Abdeckung auf die gleiche Weise annähen

Fertiger Fall!

Im Inneren des Gehäuses

Das Gummiband

Ich hoffe, dieser Leitfaden inspiriert Sie dazu, einen davon zu erstellen. Lassen Sie mich wissen, wenn Sie Kommentare, Ideen oder Fragen haben. Wenn Sie eine machen, würde ich gerne sehen, wie Ihre auch aussieht!


Schau das Video: Top 5 Note Taking e-Readers 2019: Ranked (Oktober 2021).