Malerei

Gewusst wie: Schablonieren eines Bodens


Fügen Sie in diesem Sommer Farbe und Muster zu einem Holz- oder Betonboden hinzu, indem Sie ein paar Dosen Farbe und ein Schablonenmuster kaufen… wie das hier gezeigte aus Maryam Montagues neuem Buch. Marrakesch-Design: Dekorieren mit allen Farben, Mustern und der Magie Marokkos (Artisan; 2012).

Das Zimmer ist nur eines der vielen mit Farben und Flecken dekorierten Motive, die in den Peacock Pavillions zu sehen sind: Ein Boutique-Hotel in Marrakesch, das sie und ihr Ehemann gebaut, entworfen und dekoriert haben.

Mit der Hilfe der Dekorationskünstlerin Melanie Royals von Royal Design Studio und einem Team von Dekorationsmalern (heute liebevoll bekannt als Pfau Maler-Maryam war in der Lage, dekorierte Wände, Böden, Decken, Möbel und sogar Zeltleinwände mit den exotischen Farben und Mustern, für die Marokko bekannt ist, zu integrieren. Unterwegs "bin ich selbst Schablonenkünstler geworden", sagt Maryam, "und bin erstaunt, wie einfach (wenn auch zeitaufwändig) und kostengünstig das Schablonieren ist!"

Inspiriert, das Projekt selbst in Angriff zu nehmen? Hier ist wie:

WERKZEUGE UND MATERIALIEN Verfügbar bei Amazon
Maßband
Bleistift
Abdeckband mit geringer Klebrigkeit, Sprühkleber oder repositionierbarer Schablonensprühkleber
1 große Schablone
Schablonenbürsten
Betonfarbe
Papiertücher
Dichtungsmittel (Polyurethan oder anderes)

RICHTUNGEN
1. Reinigen Sie den zu schablonierenden Boden und lassen Sie ihn gründlich trocknen.

2. Messen Sie den Boden, um die Mitte zu bestimmen, und markieren Sie ihn mit einem Bleistift.

3. Positionieren Sie die Schablone mit Klebeband oder Sprühkleber in der markierten Mitte, damit sie sich beim Malen nicht bewegt.

4. Tauchen Sie einen sauberen, trockenen Schablonenpinsel in die Farbe und entfernen Sie so viel überschüssige Farbe wie möglich, indem Sie sie auf einen Stapel Papierhandtücher drücken.

5. Tupfen Sie den Schablonenpinsel leicht auf die Oberfläche im negativen Bereich der Schablone und bearbeiten Sie dabei jeweils kleine Abschnitte. Stellen Sie sicher, dass sich immer nur eine geringe Menge Farbe auf dem Pinsel befindet, um Blutungen zu vermeiden.

6. Wenden Sie dieselbe Technik auf der Oberfläche der gesamten Schablone an.

7. Entfernen Sie die Schablone und positionieren Sie sie neu. Stellen Sie Passermarken auf, um das Gesamtmuster neben dem zuvor schablonierten Bereich auszurichten. Wiederholen.

8. Lassen Sie die Farbe fünf Tage trocknen und tragen Sie dann, falls gewünscht, eine Schutzschicht auf.

Weitere Informationen zu Bodenbelägen finden Sie unter:

Holzfußboden 101
Gewusst wie: Nachlackieren von Hartholzböden
Jetzt im Trend: Korkboden


Schau das Video: Voll im Trend: Kreidefarben aus dem Kaiserstuhl (Dezember 2021).