Gemälde

Gewusst wie: Malen von Beton


Beton erfolgreich zu streichen, damit er gut aussieht und lange hält, ist eine gute Vorbereitung von größter Bedeutung. Wenn Sie die folgenden Schritte ausführen, erzielen Sie zufriedenstellende Ergebnisse, unabhängig davon, welchen Beton Sie streichen, sei es der Garagenboden, der Kellerfußboden oder die Wand, die Außenterrasse oder ein anderer Teil Ihrer Immobilie.

PROJEKTÜBERSICHT

  1. Verwenden Sie Flickpaste, um Löcher, Kratzer oder Ritzen in der Betonoberfläche zu füllen.
  2. Reinigen Sie den Beton gründlich mit Trinatriumphosphat (TSP) und warmem Wasser und lassen Sie ihn trocknen.
  3. Tragen Sie Pflasterfarbe oder Veranda-und-Boden-Email auf den Umfang und dann in der Mitte. Trocknen lassen.
  4. Kratzen Sie alle Klumpen oder Beulen ab und schleifen Sie alle Bereiche, an denen die Farbe nicht haften konnte.
  5. Tragen Sie den zweiten und letzten Anstrich auf und lassen Sie ihn trocknen.

MATERIALIEN UND WERKZEUGE Verfügbar bei Amazon
- Betonfüller
- Schleifmaschine mit feinkörnigen Scheiben
- Polschleifer
- Trinatriumphosphat oder ein anderer alkalischer Reiniger
- Bürste mit Metallborsten
- Pflasterfarbe (oder Porchandfloor-Email)
- Pinsel oder Roller
- Spachtel
- Schutzausrüstung (Gummihandschuhe, Staubmaske, Brille)

SCHRITT 1: Ausgebrochene oder anderweitig beschädigte Stellen mit Betonfüller ausbessern.

Wenn Sie sich auf den Weg machen, um Beton zu streichen, beginnt der Prozess mit Betonspachtel, der als Grundierung für die gestrichene Oberfläche dient, ziemlich schillernd. Verwenden Sie die Pflasterzusammensetzung, um alle Löcher, Kratzer und Ritzen im Beton auszufüllen. Nach einer ausreichenden Trockenzeit die reparierten Stellen schleifen, bis sie glatt sind.

SCHRITT 2: Reinigen Sie die Betonoberfläche mit TSP.

Reinigen Sie den Betonboden oder die Betonoberfläche gründlich mit einer Lösung aus Trinatriumphosphat (TSP) und warmem Wasser, und entfernen Sie alle Öle und Fette, die sonst die Farbe verfärben würden. Die Lösung mit einer Bürste mit Metallborsten in den Beton einarbeiten. Lesen Sie die Packungsanweisungen, um das richtige Verhältnis von TSP zu Wasser zu bestimmen. Beziehen Sie sich jedoch auf etwa eine viertel Tasse TSP auf eine Gallone warmes Wasser. TSP kann Haut und Augen schädigen, wenn es in Kontakt kommt. Tragen Sie daher unbedingt die volle Schutzausrüstung.

SCHRITT 3: Lassen Sie die Oberfläche gründlich trocknen, bevor Sie mit dem Malen des Betons beginnen.

Während der TSP mit dem Beton reagiert, werden Sie wahrscheinlich ein leichtes Sprudeln über den Boden oder die Oberfläche bemerken. Lassen Sie das Sprudeln den Beton für etwa 20 Minuten weiter beschichten, dann abspritzen und das TSP vollständig wegspülen. Lassen Sie die Oberfläche vor dem Lackieren zwei Tage trocknen. Nachdem es getrocknet ist, fahren Sie mit der Hand über den Beton. es sollte sich anfühlen wie Schleifpapier mit einer Körnung von 120.

SCHRITT 4: Pinsel Farbe auf den Umfang des Betons.

Wischen Sie den Bereich ab oder wischen Sie ihn mit einem trockenen Tuch ab, je nach Ausrichtung der Oberfläche. Jetzt können Sie mit dem Malen beginnen. Verwenden Sie einen Pinsel, um eine erste Schicht Pflasterfarbe (oder Veranda-und-Boden-Email) über den Umfang des Bereichs aufzutragen. Mit einem normalen Pinsel mittlerer Größe können Sie Ecken und Kanten gut abdecken, egal ob Sie im Innen- oder Außenbereich arbeiten.

SCHRITT 5: Tragen Sie mehr Farbe auf, um den Innenraum abzudecken.

Verwenden Sie als Nächstes einen Farbroller, um die Abschnitte auszufüllen, die Sie nicht mit dem Pinsel beschichtet haben. Wenn Sie einen Betonboden streichen, denken Sie daran, auf der anderen Seite des Raums zu beginnen, damit Sie in der Nähe einer Tür oder eines anderen praktischen Abstiegspunkts enden. Mit anderen Worten, malen Sie sich nicht in eine Ecke des Bodens! Lassen Sie den ersten Anstrich mindestens 16 Stunden trocknen.

SCHRITT 6: Oberflächenfehler abkratzen oder schleifen.

Spachtel in der Hand, kratzen Sie alle hervorstehenden Klumpen oder Beulen ab, die nach dem Trocknen des ersten Anstrichs auftraten. Schleifen Sie alle Bereiche, an denen die Farbe nicht haften konnte. Wenn Sie doch noch einmal schleifen, vergessen Sie nicht, auch noch einmal zu kehren.

SCHRITT 7: Tragen Sie eine zweite und letzte Schicht Farbe auf den Beton auf.

Tragen Sie den zweiten Anstrich genauso auf, wie Sie den ersten aufgetragen haben. Drücken Sie diesmal jedoch mit der Walze fest auf den Lack und pressen Sie ihn in die Löcher, in die der erste Anstrich nicht eingedrungen ist. Lassen Sie den zweiten Anstrich vor Abschluss des Projekts etwa fünf Tage trocknen, insbesondere wenn die lackierte Oberfläche stark frequentiert ist.

Schau das Video: Montage Hängesessel einfach erklärt. Betondecke. Edelstahlaufhängung von Traumschwinger (March 2020).