Innenarchitektur

Wochenendprojekte: 5 robuste und stilvolle DIY-Esstische


Am Esstisch versammeln sich Familien, um Mahlzeiten zu genießen, Geschichten auszutauschen und Erinnerungen zu sammeln. Ist es nicht sinnvoll, Ihren Esstisch aufgrund seiner zentralen Rolle im Leben eines jeden Haushalts genau auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen und ihn ansprechend auf Ihre Einrichtung abzustimmen? Sie werden überrascht sein, wie viele robuste und stilvolle Designs für Esstische leicht zu erstellen sind. Erstellen Sie an diesem Wochenende Ihren eigenen DIY-Esstisch, anstatt nach dem perfekten Stück zu suchen.

1. PALETTEN WIEDERZWECKEN

Dieser charaktervolle DIY-Esstisch enthält einen Materialmix. Die Tischplatte ist eine alte Tür, die glatt geschliffen und mit Holzabfällen von Versandpaletten überzogen wurde. Dieser Tisch ist in seiner charmanten, unaufdringlichen Erscheinung ein ebenso guter Gesprächsstarter wie ein Ort, an dem man sich unterhalten kann.

2. SPIFF UP A SPOOL

Eine große elektrische Kabelspule aus Holz eignet sich auf natürliche Weise zur Wiederverwendung als Esstisch, ideal für eine kompakte Wohnung oder Wohnküche. Verwenden Sie kleinere Spulen als passende Stühle, um die Anordnung zu vervollständigen. Hier wirken verschiedene durchscheinende Flecken zusammen, um ein geometrisches Friedenszeichenmuster zu erzeugen.

3. NÄHMASCHINE RETOOL

Beginnen Sie für einen einfachen, auffälligen DIY-Esstisch mit den Beinen einer antiken Nähmaschine. Sie finden diese schmiedeeisernen Edelsteine ​​entweder online oder in Ihrem örtlichen Gebrauchtwarenladen. Die Tischplatte besteht einfach aus Brettern aus Stammholz, die gebeizt wurden, um die natürliche Schönheit des Holzes hervorzuheben und zu betonen.

4. Geben Sie eine Tür einige Beine

Hier ist noch ein DIY-Esstisch mit einer alten Tür. Sofort verfügbar - vielleicht haben Sie bereits eine in Ihrem Keller - eine Holztür braucht nicht viel verändert zu werden, um eine Essfläche zu werden. Obwohl hier ein Paar hölzerne Sägeböcke als Beine fungieren, können Sie eine Tür auf vielen verschiedenen Arten von Plattformen anheben.

5. UNTERSTÜTZEN SIE EINEN BUTCHER-BLOCK

Der Vorteil des Metzgerblocks ist seine Belastbarkeit; Schließlich benutzen die Leute dieses Zeug zum Schneiden von Brettern. Das Zusammenfügen mehrerer Blöcke kann jedoch zeitaufwändig sein. Der schnellste Weg zu einem solchen DIY-Esstisch ist der Kauf einer vorgefertigten Metzgerplatte und das Abstützen der Oberfläche auf Haarnadelbeinen.

Schau das Video: Stricktagebuch #50 - Wochenendprojekte (March 2020).