Rasen & Garten

Gewusst wie: Grillen wie die Profis


Die befriedigendsten Sommergerichte bestehen normalerweise aus einem Garten und einem Grill. Nach Angaben der Hearth, Patio and Barbecue Association besitzen mittlerweile 86% der US-Haushalte einen Grill, einen Grill oder einen Raucher im Freien. Wenn Sie zu ihnen gehören, sind Sie wahrscheinlich mit den Grundlagen des Grillkochens vertraut. Hier sind 10 professionelle Tipps, um Ihr Grillspiel in diesem Sommer zu verbessern. Starten Sie diese Brenner!

1. MIT DEM FEUER SPIELEN
Die indirekte Hitze (über oder neben den Flammen oder Kohlen grillen) ist ideal für große Braten, ganze Hühner und ganze Fische - alles, was zum Kochen 25 Minuten oder länger benötigt. Schließen Sie den Deckel oder decken Sie ihn mit einer großen Bratpfanne ab, um ofenähnliche Bedingungen zu schaffen. Direkte Hitze (reibt direkt über der Flamme oder den Kohlen) ist am besten für Lebensmittel geeignet, die schnell kochen, wie Steaks, Satays, Schaschlik sowie die meisten Gemüse- und Obstsorten. Hilfreiche Informationen zu den Grillzeiten für verschiedene Fleisch-, Geflügel- und Fischsorten finden Sie bei Weber.

2. VERMEIDEN SIE DIE KÄLTE
Von Jimmy Bradley, Küchenchef und Inhaber von The Red Cat und The Harrison in New York City und Top Chef Masters-Kandidat:

„Wenn Sie kein Steak wollen, das außen verkohlt und innen selten ist, stellen Sie Ihr Essen nicht kalt auf den Grill. Lassen Sie es vorher auf Raumtemperatur kommen. “

3. Marinaden brauchen Zeit
Wenn Sie Zeit haben (30 Minuten oder bis zu 1 Tag), eignen sich Marinaden hervorragend, um Geschmack zu verleihen und zart zu machen. Vermeiden Sie es jedoch zu lange zu machen und das Fleisch wird matschig. Für Fische bis zu 20 Minuten; Steaks, Hühnchen und Koteletts 2 Stunden; und für Braten und ganze Hühner 4 bis 6 Stunden.

4. DRY RUBS NICHT
Sie müssen nicht warten (aber Sie können), nachdem Sie das Fleisch mit einem trockenen Tuch gewürzt haben. Es ist in Ordnung, einfach zu reiben und direkt zum Grill zu gehen. Eine andere Möglichkeit, den Geschmack mühelos zu verfeinern und gleichzeitig die Feuchtigkeit zu speichern, besteht darin, über einem Kräuterbett zu grillen. Es ist eine wunderbare Methode für zarte Fische und Jakobsmuscheln. Leicht geölte Kräuter in einen Grillkorb mit gewürztem Fisch und Grill legen.

5. DAS RAUCHEN IST ZUGELASSEN
Von Marc Murphy, Küchenchef und Inhaber der Restaurants Landmarc und Ditch Plains in New York, und Richter bei Food Network Gehackt:

„Ich liebe es, meinen Holzkohlegrill in einen Raucher zu verwandeln, um Tonnen von Rauchgeschmack hinzuzufügen. Nehmen Sie die heißen Kohlen und schieben Sie sie auf eine Seite des Grills, reiben Sie sie dann mit einem leckeren Stück Fleisch ein und legen Sie sie auf den Grill auf der gegenüberliegenden Seite der Kohlen. Zuletzt fügen Sie nasse Hickory-Chips auf die Kohlen, um einen Raucheffekt zu erzeugen. Sie lassen ein wenig Luft strömen und dann fängt es einfach an zu rauchen und Sie können viel Spaß damit haben! Ich habe diese Technik bereits bei ganzen Hühnern, Flügeln und Lammkoteletts angewendet, und sie sind wirklich sehr, sehr gut geworden. “

6. VERMEIDEN SIE EINE KLEBENDE SITUATION
Es ist so enttäuschend, wenn ein schönes Stück Fisch oder Fleisch am Grill hängen bleibt. Lass es dir nicht passieren: 1.) Reinige erhitzte Roste mit einer Drahtbürste; 2.) Mit einem gefalteten Papiertuch, das mit einer Zange gehalten und in Pflanzenöl getaucht wird, gut einölen. und 3.) Geben Sie einige Minuten, bevor Sie die Speisen vom Grill nehmen, zuckerhaltige Grillsaucen hinzu.

7. BASIEREN SIE IHREN STEAK
Von Jamie Bissonnette-Chef und Partner der Bostoner Restaurants Coppa und Toro

„Beim Grillen von Steaks kann man das Fleisch mit Knochenmark und Rapsöl begießen. Das Eiweiß im Knochenmark reagiert mit dem Fleisch und bildet eine schmackhafte goldbraune und köstliche Kruste. Wenn Sie kein Knochenmark haben oder kaufen möchten, verwenden Sie Speck oder gewürztes Öl. “

8. MACHEN SIE UNTERHALTUNG EINFACH
Kebabs sind unterhaltsam, weil sie schnell zubereitet und zubereitet werden können. Fädeln Sie am Vortag flache Spieße mit Gemüse und Fleisch ein, die alle auf die gleiche Größe geschnitten wurden, um ein gleichmäßiges Garen zu gewährleisten. (Verwenden Sie einen flachen Spieß, um das Essen an Ort und Stelle zu halten. Fädeln Sie ein Stück Knoblauch als Stopper auf die Spitze. Streuen Sie reichlich Öl und frische, gehackte Kräuter und Knoblauch darüber. Über Nacht abdecken und im Kühlschrank lagern, bis der Grill fertig ist

9. BURGER BASICS
Von Elizabeth Karmel, Küchenchefin bei Hill Country Barbecue Market in New York City und Washington, und Autorin mehrerer Bücher, darunter „Taming the Flame: Geheimnisse für schnelles Grillen“:

„Vermeiden Sie einen Burger, der aussieht wie ein Hockey-Puck mit einem angeschwollenen Bauch, indem Sie eine kleine Vertiefung in die Mitte des ungekochten Burgers machen, bevor Sie grillen. Diese Vertiefung verhindert, dass die Burger beim Kochen anschwellen und sich abrunden. “

10. GRILLDESSERT AUCH
Wie wäre es mit gegrilltem Beerenmixkuchen? Buttermilchplätzchen und Butter halbieren und grillen, mit Honig und etwas Rum bestreichen, während sie rösten. (Sie können auch Pfundkuchen für ein reichhaltigeres Dessert verwenden.) Mit zucker marinierten Himbeeren, Blaubeeren und Erdbeeren und einer Prise Vanille-Schlagsahne belegen.

Willst du mehr wie? Durchsuchen Sie alle Projekte in 30 Tage Easy Summer DIY


Schau das Video: Rotbarsch grillen (Oktober 2021).