Werkzeuge & Werkstatt

Werkstatt Sicherheit

Werkstatt Sicherheit


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Werkstatt Sicherheit besteht aus mehr als nur dem Tragen der richtigen Schutzausrüstung. Hier sind einige andere Richtlinien:

Kenne deine Werkzeuge. Wenn Sie gerade ein neues Werkzeug gekauft haben, insbesondere ein Elektrowerkzeug, lesen Sie das Handbuch. Selbst wenn Sie jahrelang ein Tool hatten, wird Ihnen das Lesen der mitgelieferten Literatur wahrscheinlich etwas Neues darüber beibringen, was das Tool kann, oder eine bessere, sicherere Möglichkeit, dies zu tun.

Schalten Sie es aus, bevor Sie es einstellen. Ziehen Sie den Netzstecker, wenn Sie die Klingen wechseln oder eine Maschine einstellen. Immer.

Räumen Sie die Unordnung auf. Wenn Sie zu viele Werkzeuge und andere Gegenstände auf einer Arbeitsfläche aufbewahren, wird Ihre Arbeit schwieriger - und der Betrieb der Werkzeuge dort wird riskanter. Eine Ansammlung von Sägemehl oder Abfällen auf dem Boden ist ein Stolpern bei der Herstellung.

Rauchen verboten. Rauchen Sie nicht in der Werkstatt. Farben, Lösungsmittel und viele andere Materialien und Materialien, die fast immer in einer Werkstatt vorkommen, sind eine potenzielle Brandgefahr. Draußen rauchen und auch dort nicht den Hintern in einen Haufen Sägemehl stecken.

Bewahren Sie Ihre Werkzeuge richtig auf. Lassen Sie nicht zu, dass sich Werkzeuge unter den Füßen ansammeln, wenn Sie von einem Vorgang zum nächsten wechseln. Stellen Sie die Werkzeuge beim Aufräumen dorthin zurück, wo sie hingehören, in einen Werkzeugschrank, auf ein hohes Regal oder an einen anderen sicheren Ort. Ziehen Sie den Netzstecker, wenn Sie fertig sind.

Halten Sie Ihre Werkzeuge scharf. Ein stumpfes Werkzeug erfordert zusätzlichen Kraftaufwand (und erhöht das Verletzungsrisiko). Pflegen Sie Ihre Werkzeuge auch auf andere Weise sorgfältig. Schneidkanten sollten nicht nur scharf sein, sondern auch richtig gelagert werden, damit sie mit geschützten Kanten erhalten bleiben.

Halten Sie es geerdet. Elektrowerkzeuge müssen ordnungsgemäß geerdet sein. Schneiden Sie den Erdungsstift an den Netzkabeln nicht ab, sondern stecken Sie sie in passende Steckdosen oder Verlängerungskabel. Vergewissern Sie sich, dass Stecker und Netzkabel in gutem Zustand sind und keine blanken Leiter haben. Verwenden Sie das Kabel nicht, um das Werkzeug auf den Boden abzusenken oder um es herumzutragen.

Betreiben Sie Elektrowerkzeuge niemals auf nassem oder feuchtem Boden oder unter anderen feuchten Bedingungen. Dies kann zu einem gefährlichen Stromschlag führen. Wenn Sie ein Vintage-Elektrowerkzeug haben, das nicht doppelt isoliert ist, vergewissern Sie sich doppelt, dass das Werkzeug ordnungsgemäß geerdet ist.

Verwenden Sie die Schutzvorrichtungen und andere Sicherheitsvorrichtungen, die mit Ihren Werkzeugen geliefert wurden. Sorgen Sie dafür, dass Ihr Arbeitsbereich gut beleuchtet ist. Verwenden Sie immer das richtige Tool: Bitten Sie kein Minor-League-Tool, einen Major-League-Job zu erledigen. Heben Sie die Gegenstände richtig an (Rücken gerade, Beine zum Heben) und beugen Sie sich mit den Knien.


Schau das Video: Jetzt kommt Sicherheit in die Werkstatt! (Juli 2022).


Bemerkungen:

  1. Stanwyk

    Es tut mir leid, nichts, ich kann Ihnen nicht helfen. Ich denke, Sie werden die richtige Lösung finden. Verzweifeln Sie nicht.

  2. Wamocha

    Kreativ!

  3. Ferrau

    Bravo scheint mir eine bemerkenswerte Idee zu sein, ist mir

  4. Dyami

    Stimme ihr voll und ganz zu. In diesem Nichts gibt es eine gute Idee. Bereit, Sie zu unterstützen.

  5. Donnel

    Diese geniale Idee gerade graviert

  6. Vor

    sehr gute Idee

  7. Enkoodabooaoo

    Ich möchte mit Ihnen sprechen, mir ist, was zu dieser Frage zu sagen.



Eine Nachricht schreiben