Bauleitung

Haupterneuerung: Das Äußere


Auch wenn es sich bei Ihrer geplanten Renovierung nur um Innenräume handelt, beispielsweise um eine neue Küche oder um die Umwandlung eines alten Schranks in ein zweites Bad, ist eine gründliche Prüfung des Äußeren immer noch unerlässlich.

In einiger Entfernung. Beginnen Sie mit der langen Sichtweise. Schauen Sie sich jede Erhebung Ihres Hauses aus einer Entfernung von 30 Metern oder mehr an. Es kann Ihnen helfen, ein wenig zu blinzeln, wenn Sie versuchen, das Haus als Ganzes zu sehen und sich nicht von einzelnen Elementen oder Farben ablenken zu lassen. Die Idee ist, den Wald vor lauter Bäumen zu sehen.

Versuchen Sie dreidimensional zu schauen und zu denken: Sehen Sie ein einheitliches symmetrisches Volumen? Gibt es sichtbare Teile des Hauses, wie zum Beispiel den Hauptblock mit einem oder mehreren kleineren Elementen, die auf einer oder beiden Seiten nach unten treten? Sticht ein einfacher Stallzusatz als spätere Änderung eines ansonsten symmetrischen Hauses deutlich hervor? Wie wäre es mit einem kastenförmigen Vorsprung entlang der Länge des Gebäudes (einem Flügel) oder einem Zusatz, der sich von der Rückseite des Hauptgebäudes (einer Ell) in einem rechten Winkel erstreckt?

Denken Sie daran, dass die meisten neuen Häuser vor ein oder zwei Generationen in der Regel bescheidener waren als die heutigen neuen Häuser. Kinder teilten sich die Schlafzimmer und die ganze Familie teilte sich ein Bad. Es gab weniger Einzelräume (Waschküchen waren eine Ecke im Keller, seltene Arbeitszimmer, nachgerüstete Familienzimmer im Unterbau). Auf engen innerstädtischen Grundstücken wurden die Anbauten häufig von hinten verlängert. Dachgauben könnten gestanzt worden sein durch die Wurzel, die Licht in die Wohnräume auf der obersten Ebene des Hauses bringt: In jüngster Zeit wurde das ursprüngliche Dach komplett entfernt, die alten Deckenbalken verstärkt und eine neue Geschichte und ein neues Dach über dem alten Hauptgeschoss hinzugefügt.

Die meisten Bauherren tendierten in der Vergangenheit dazu, eine einheitliche Dachform beizubehalten. Wenn sich also die Dachlinie und die Dachneigung von einem Abschnitt zum anderen dramatisch ändern, können sie angeben, wo Änderungen vorgenommen wurden. Befinden sich Dachgauben auf dem Dach? Sie könnten auch das Ergebnis von Renovierungsarbeiten sein, insbesondere wenn die Platzierung exzentrisch ist. Häuser, die vor 1850 gebaut wurden, waren in der Regel symmetrisch, und viktorianische Häuser, die in der nächsten Hälfte des Jahrhunderts gebaut wurden, waren oft L- oder T-förmig. Wenn Ihr Haus vor 1900 gebaut wurde und noch nicht als Kästchen, L oder T erkennbar ist, versuchen Sie herauszufinden, warum. Auf der Innenseite des Fundaments kann ein Keller, der keine einheitliche Höhe und Erscheinung aufweist, ein weiterer Hinweis sein. Ein alter Kriechkeller mit niedriger Decke und einem Trümmersteinfundament neben einem vollen Keller aus ordentlich verlegten Zementblöcken ist ein totes Werbegeschenk: Es gibt den alten Abschnitt, hier ist der Zusatz.

Holen Sie sich ein wenig näher. Versuchen Sie, Ihr Haus mit einem Fernglas zu untersuchen, um einen frischen Blick auf die Wohnung zu haben, die Sie jeden Tag sehen. Schauen Sie sich den Ort von nah und fern an. Mit dem Fernglas können Sie Details und Kompositionen sehen, die Sie überraschen. Es ist eher so, als würden Sie Schnappschüsse von Leuten sehen, die Sie gut kennen - manchmal sehen sie einfach nicht so aus wie sie selbst, vor allem, weil Sie Funktionen erkennen, die Sie vorher nicht bemerkt haben.

Als nächstes konzentrieren Sie sich auf die Haustür. Oft ist der Haupteingang der beste äußere Hinweis auf den Grundriss eines Gebäudes. Wenn es sich in der Mitte des Hauses befindet, kann dies auf eine ausgewogene Anordnung der Räume zu beiden Seiten einer zentralen Halle hinweisen. Gibt es ein erkennbares Muster von Fenstern? Stimmen die Details an jedem Fensterrahmen mit den anderen überein? Wie wäre es mit dem Flügel: Hat jeder die gleiche Anzahl von Lichtern (Glasscheiben)? Einer oder mehrere, die unterschiedlich beschnitten sind, Flügel unterschiedlicher Größe enthalten oder nicht mit den anderen ausgerichtet sind, weisen möglicherweise auf eine Hinzufügung oder Umgestaltung hin. Stimmt die Verzierung an den Ecken und der Dachlinie von einem Teil des Hauses zum anderen?

Denken Sie jetzt an das Haus in zwei Dimensionen. In einem traditionellen Haus sollte auf jeder Ebene eine Reihe von senkrechten Linien zu sehen sein. Ist die Dachlinie gerade oder taucht sie in der Mitte ein? Wenn Sie gewellte oder wellige Linien auf dem Abstellgleis oder auf einer vorgewölbten Wandoberfläche sehen, kann dies auf ein strukturelles Problem hinweisen. Wenn Sie feststellen, dass angeblich horizontale Flächen nicht eben und vertikale nicht lotrecht sind, sollten Sie und wahrscheinlich ein Auftragnehmer herausfinden, warum. In einem Kolonialstil aus dem 18. Jahrhundert können Elemente, die nicht quadratisch sind, als Teil seines Charakters betrachtet werden und das Haus ist perfekt in Ordnung. Bei neueren Konstruktionen können solche Anzeichen jedoch Anlass zur Sorge geben.

Können Sie in einiger Entfernung Kräuselungen, fehlende Schindeln oder andere Anzeichen einer Dachverschlechterung erkennen? Wie wäre es mit dem Schornstein: Steht er gerade und hoch, oder sind die Mörtelfugen so stark beschädigt, dass er zur Seite geneigt ist?

Gehen Sie näher an das Haus heran und setzen Sie Ihre Untersuchung auf der Süd- oder Südwestseite fort. Diese Expositionen sind stärkerer Witterung ausgesetzt, da die Erwärmung und Trocknung der Sonne die Auswirkungen von Wind und Regen verstärkt.

Was ist die Außenwandverkleidung? Holz ist das häufigste Abstellgleis in Nordamerika. Rund 90 Prozent der Häuser sind mit Holz verkleidet. Handelt es sich um Schindeln, Schindeln, Bretter und Latten (bestehend aus breiten vertikalen Brettern, deren Fugen mit schmaleren Brettern bedeckt sind)? Wie schnell ist eine Lackierung oder ein gründlicheres Abschaben, Ausbessern und Streichen erforderlich? Wenn die Wände aus Ziegeln oder Stein sind, ist die Oberfläche in gutem Zustand? Was ist mit den Mörtelfugen? Müssen Sie die beschädigten Mörtelfugen ersetzen? Achten Sie bei Stuckhäusern auf Risse und Ausbuchtungen. Wenn das Material der Verkleidung Aluminium oder Vinyl ist, prüfen Sie, ob Dellen, fehlende Teile und Verfärbungen vorliegen. In einem älteren Heim wurden diese künstlichen Abstellgleise möglicherweise auf den ursprünglichen Schindeln oder Schindeln angebracht, die möglicherweise intakt sind und eine Restaurierung wert sind. Später im Prozess kann ein Auftragnehmer Sie bei der Untersuchung dieser Option unterstützen. Wenn ja, notieren Sie sich dies auf Ihrer Wunschliste.

Schau dir die Fenster genau an. Gibt es abblätternde Farbe? Wo die vertikalen Rahmenteile an der Schwelle anliegen, gibt es Anzeichen von Verfall wie erweichtes und verfärbtes Holz, Schimmel und blasige Farbe? Fehlt oder rissiger Kitt, wo sich die Glasscheiben mit dem Rahmen und den Sprossen verbinden (die Elemente zwischen den Scheiben in einer geteilten, hellen Schärpe)?

Schau dir das Fundament an. Ist es von einheitlichem Material und Finish? Sehen die Wände lotrecht und fest aus und die Mörtelfugen klingen? Wie nah sind Holzelemente am Boden? Wenn irgendein Abstellgleis oder anderes Holz näher als sechs Zoll am Boden ist, ist dies ein Problem, das angegangen werden muss. Der überschüssige Boden sollte ausgegraben werden, um Fäulnis zu verhindern.

Gehen Sie um das Haus herum und suchen Sie sorgfältig nach Problemzonen. Wenn es eine Veranda gibt, untersuchen Sie sie mit besonderer Sorgfalt. Veranden sind den Elementen ausgesetzt, sodass Pfosten, Dielen und Geländer dem Verfall unterliegen. Haben Sie Schwachstellen auf der Veranda bemerkt? Wie wäre es mit Geländern, die dazu neigen, ein wenig zu geben? Achten Sie sorgfältig auf die Verbindung von Haus und Veranda. Wenn es Fäulnis gibt, kann dies darauf hinweisen, dass Wasser von der Veranda in die Struktur des Hauses gelangt ist.

Versuchen Sie, das Äußere des Hauses als Ganzes zu betrachten, bevor Sie hineingehen. Was magst (oder nicht magst) du daran? Wenn Ihr Haus aus mehreren Abschnitten besteht, die zu unterschiedlichen Zeiten gebaut wurden, arbeiten sie gut zusammen - oder vielleicht scheint die letzte Ergänzung irgendwie falsch zu sein, und Sie möchten einen Weg finden, wie es mit dem Rest besser zusammenpasst des Hauses. Vielleicht denken Sie, die Vorderseite des Hauses sieht langweilig aus: So mancher Ranch in den letzten Jahren wurde ein stattlicheres Erscheinungsbild verliehen, und es wurde ein imposanter Eingang hinzugefügt. Vielleicht gibt es ein Designdetail, das Ihnen besonders gefällt - ein dekoratives Fenster, ein Zierleiste, ein Verandapfosten, ein ungewöhnliches Baumaterial wie Glasbaustein oder ein anderes Element, das Sie bei Ihrer geplanten Renovierung vielleicht noch einmal besuchen möchten.

Denken Sie ein wenig darüber nach, was Sie sehen. Träume ein bisschen davon, was du gerne sehen würdest.