Bad

Kurztipp: Budget-Smart Badezimmer Umbau


Wie bei jedem Heimwerkerprojekt ist es klug, beim Umbau von Badezimmern besonderes Augenmerk auf das Budget zu legen, zumal der nationale Durchschnitt für eine Wiederholung der Badewanne laut dem Cost vs. Value Report 2010-2011 des Remodeling-Magazins bei 16.634 USD liegt. Ein neues Bad bietet nicht nur mehr Komfort, Attraktivität und Nützlichkeit für Sie und Ihre Familie, sondern auch einen guten Return on Investment. Bei einem Umbau eines Bades im mittleren Preissegment kann eine Kapitalrendite von 70% erzielt werden - in bestimmten Regionen des Landes sogar noch höher.

Sie können viel tun, um die Ausgaben nach Ihren Vorstellungen zu kontrollieren. Hier sind fünf „Budget-Smart“ -Tipps der Profis, die Ihnen bei der Planung Ihrer besten Badezimmerumgestaltung helfen:

Gehen Sie mit klassischem Stil. Wählen Sie Armaturen und Materialien, die klassisch, in zeitlosen Farben und aus hochwertigen, natürlichen Materialien hergestellt sind. Aufwändige dekorative Fliesen, Spülbecken und leuchtende, kräftige Farben mögen Ihren Geschmack ansprechen, aber kein potenzieller Käufer. Wandfarbe kann leicht genug geändert werden, aber dauerhafte Befestigungen und Materialien vermeiden, die zu exotisch oder extravagant sind. Die Investition wird sich besser rentieren, wenn Sie sich an die Klassiker halten.

Betrachten Sie Aktienoptionen. Nutzen Sie die Vorratsmöbel und Waschtische in Standardgrößen, die den Preis senken. Geschäfte wie Home Depot und Lowe's bieten eine breite Palette an Badezimmerschränken. Suchen Sie nach gut gebauten Massivholzschränken, um sicherzustellen, dass sie den Feuchtigkeitsbedingungen des Badezimmers sowie dem täglichen Gebrauch und Missbrauch standhalten.

Fliese gezielt einsetzen. "Fliesen sind in der Tat das, was eine Aussage in einem Bad ausmacht", sagt Julie Williams, CKD, CKB, Inhaberin von Julie Williams Design in Novato, Kalifornien, aber sie können auch erhebliche Kosten verursachen. „Erwägen Sie, eine erschwingliche Feldkachel zu finden und mit extravaganteren Akzentkacheln zu kombinieren“, fügt sie hinzu.

Bewerten Sie Platz und Bedürfnisse. Sehen Sie sich benachbarte Schränke oder Flure an, um zu sehen, ob Sie zusätzliches Quadratmeter anhängen können. Oder überdenken Sie, wie Sie aktuelle Geräte verwenden. „In Master-Bädern verzichten viele Menschen auf eine Badewanne anstelle einer größeren Dusche und mehr Platz“, sagt Anissa Swanzy, Mitinhaberin der SKD Studios in Lusby, Maryland. "Sie erkennen, dass es viel Wasser braucht, um eine Wanne zu füllen, und sie haben sowieso keine Zeit zum Einweichen."

Setzen Sie Ihr Geld dort ein, wo es zählt. Die meisten Fachleute sind sich einig, dass Sie Ihr Geld in dauerhafte Dinge stecken möchten, wie z. B. solide Schränke, die den Speicherbedarf decken, und hinter den Wänden installierte Leitungen. „Niemand möchte eine schöne Fliesenwand durchbrechen, um die Klempnerarbeiten zu reparieren“, sagt Nanae Nakahara, CKD, CKB, Inhaberin von Elegance Redesigned in der San Francisco Bay Area.

Nutzen Sie bei der Planung Ihres Umbauprojekts die Online-Tools. Eine Übersicht über die Kosten einer Badrenovierung in Ihrer Nähe finden Sie im Tool zur Badschätzung auf Improvenet. Betrachten Sie für die Raumplanung Kohlers virtuelles Badplanungstool als Alternative zum Herumspielen mit Skizzen auf Papier.

Weitere Informationen zum Umbau des Badezimmers finden Sie unter:
Badezimmerboden: Eine Fülle von Optionen
Badezimmer-Wesensmerkmale: Wannen, Duschen und Wannen
Planungshandbuch: Badezimmerumbau


Schau das Video: Umbau #03: Ein VW T5 wird zum Camper. Heckmodul. SCHALLDOSE ON TOUR (Juni 2021).