Wichtige Systeme

Elektrowerkzeuge


Für viele Menschen ist elektrische Arbeit eine Entmutigung, die es zu befürchten und zu vermeiden gilt. Wenn Sie sich so fühlen, sollten Sie in Ihrer Komfortzone bleiben und sich von Aufgaben fernhalten, die Sie ängstlich machen.

Auf der anderen Seite, wenn Sie immer vermutet haben, dass viele grundlegende Aufgaben rund um das Haus, die Elektrizität betreffen, zu Ihren Fähigkeiten gehören - nehmen Sie sich Zeit, machen Sie zuerst Ihre Hausaufgaben und probieren Sie es aus. Natürlich, nachdem Sie sichergestellt haben, dass die Schaltung, an der Sie arbeiten möchten, ausgeschaltet ist.

Obwohl Sie möglicherweise nie die Absicht haben, eine einzige Verkabelung durchzuführen, gibt es mehrere Elektrowerkzeuge, die für alle, die mit Wartungsarbeiten zu Hause befasst sind, immer noch Grundvoraussetzungen sind. Kein Werkzeugkasten ist ohne Taschenlampe, Verlängerungskabel und Droplight vollständig ausgestattet.

Taschenlampe. Sie können Taschenlampen kaufen, die in Ihre Tasche passen oder an Ihrem Kopf befestigt sind, die eine ganze Straße beleuchten oder durch ein Schlüsselloch schauen können. Sie können viel oder wenig Geld ausgeben. Es ist dein Anruf.

Lassen Sie mich ein Minimum empfehlen. Kaufen Sie eine preiswerte Taschenlampe, die zwei D-Zellen-Batterien benötigt. Du kennst die Sorte, die ich mir vorstelle - sie ist etwas dünner und länger als eine 12-Unzen-Getränkedose. Bewahren Sie es in Ihrem Werkzeugkasten auf: Es ist von unschätzbarem Wert auf dem Dachboden oder zum Spähen hinter oder um Ihren Ofen oder Warmwasserbereiter.

Besser noch, kaufen Sie mehrere und halten Sie sie bereit (eine in der Küche, eine im Auto, eine mit Ihrem Werkzeug usw.).

Verlängerungskabel. Ein fünfundzwanzig Fuß langes Verlängerungskabel ist ideal: Seine Länge erzeugt keinen nennenswerten Spannungsabfall, reicht jedoch aus, um Sie in die weiteren Bereiche Ihres Hauses zu bringen. Der Draht sollte drei Leiter haben; Verlängerungen aus zweiadrigem Lampenkabel sind für den Betrieb von Elektrowerkzeugen ungeeignet oder sogar unsicher. Der Stecker und die Steckdose an beiden Enden sollten geerdet sein (dreipolig).

Ein Design, das ich bevorzuge, weist drei oder mehr Steckeraufnahmen auf. Auf diese Weise können Sie beispielsweise einen Bohrer und einen Bohrschrauber sowie eine Handkreissäge an einem Ort stecken lassen, wodurch Sie Zeit und Mühe beim Abziehen und Umstecken verschiedener Werkzeuge sparen. Eine Reihe von Variationen dieses Themas werden verkauft.

Droplight. Dies ist nur ein langes Kabel, das am Ende eine Lampenfassung mit einem Käfig oder Gehäuse zum Schutz der Glühbirne hat. Taschenlampen können nur eine begrenzte Beleuchtungsstärke liefern. ein droplight kann helles licht in fast jede dunkle ecke bringen.

Ein Droplight kann entweder mit Leuchtstofflampen oder Glühlampen gekauft werden, obwohl die Glühlampenmodelle beliebter sind. Wenn Sie das Droplight verwenden, müssen Sie es wahrscheinlich bequem über Ihren Arbeitsbereich hängen. Lassen Sie es nicht rollen oder auf den Boden treten.

Aufgrund seiner Tragbarkeit ist das Droplight Stößen und Schlägen ausgesetzt, die die Lebensdauer seiner Glühbirne abrupt beenden. Kaufen Sie Glühbirnen in Bauqualität, da sie stärkere Filamente als herkömmliche Glühbirnen haben und einige der unvermeidlichen Stöße und Missbräuche überstehen.

Kabeltrenner. Mit diesem einfachen, kostengünstigen Werkzeug wird der Kunststoffmantel, der die Drähte in Kabeln mit zwei oder mehr Leitern schützt, aufgeschnitten. Das Werkzeug passt über das Drahtende. Der einzelne dreieckige Zahn wird in die Kunststoffhülle gedrückt und das Werkzeug vom Drahtende abgezogen. Das Ergebnis ist ein Riss in der Ummantelung, der die Leiter im Inneren zugänglich macht.

Dieses Werkzeug ist nicht unbedingt erforderlich: Zum Schneiden der Isolierung kann ein Messer verwendet werden. oder zwei Zangen, die die Leiter greifen, können die Abdeckung abreißen. Der Kabeltrenner ist jedoch schneller, sicherer und einfacher. Und auch recht günstig.

Leitungstester und Elektrizitätszähler. Jeder, der elektrische Arbeiten ausführt, muss einen Leitungstester zur Hand haben. Es kostet nur ein paar Dollar, ist klein genug, um in einen Taschenschutz zu passen (vorausgesetzt, Sie sind bereit, einen zu tragen) und kann Ihnen den Schock Ihres Lebens ersparen.

Der Leitungstester ist eigentlich nur eine Kontrollleuchte mit zwei Leitungen. Halten Sie Ihre Finger an den isolierten Teilen des Testers und drücken Sie die Metallelektroden in eine Buchse oder auf die Anschlüsse, die Sie testen möchten. Wenn das Licht aufleuchtet, ist dort Strom. Wenn es keinen Saft gibt, wie es im Handel heißt, leuchtet die Anzeigelampe nicht auf.

Besorgen Sie sich einen einfachen Tester und verwenden Sie ihn so oft, wie Sie ihn benötigen.

Wenn Sie über diese grundlegende Bestimmung hinausgehen möchten (ob die Leitung mit Strom versorgt wird oder nicht), ist der Leitungstester keine große Hilfe. Betreten Sie den Stromzähler.

Die Zähler werden in großen und kleinen Paketen mit kleinen und schweren Preisen geliefert. Die ausgefallenen Modelle verfügen über Clamp-On-Ohmmeter und Voltmeter, können Frequenz und Kapazität messen und Transistoren und Dioden testen. Ihre Bedürfnisse sollten bestimmen, welches Gerät Sie kaufen müssen. Diese Tools sind jedoch sehr hilfreich bei der Behebung elektrischer Probleme, insbesondere bei der Reparatur von Geräten.

Schau das Video: BAUT BOSCH DIE BESTEN AKKUS? Werksbesuch bei Bosch Elektrowerkzeuge (Oktober 2020).