Rasen & Garten

5 Dinge, die Sie mit… Kunstrasen tun sollten


Als Mitte der 1960er-Jahre Kunstrasen auf den Markt kam, bot er gegenüber Naturrasen einige Vorteile, vor allem eine einfache Wartung. Im Laufe der Jahre haben die Fortschritte bei der Konstruktion und Herstellung von Kunstrasen das Aussehen und die Textur des Rasens wesentlich realistischer gemacht. Diese Verbesserung ist nicht unbemerkt geblieben und hat Kreative dazu inspiriert, das Material in einer Vielzahl von Heimwerkerprojekten in und um das Haus zu testen. Scrollen Sie nach unten, um fünf unserer Favoriten zu sehen!

1. WACHSE EINE WAND

Hier ist ein Kunstrasen-DIY-Projekt, das die Grenze zwischen einem Heimbüro und dem begrünten Garten hinter seinem Fenster verwischt. Im Gegensatz zu Tapeten erfordert Kunstgras nicht die Verwendung von Klebstoffen. Sie können das Grünzeug direkt über Gips oder Gips nageln oder heften und so einen unverwechselbaren Look erzielen, der so lange anhält, wie Sie möchten, egal ob ein Tag oder mehrere Jahre.

2. TENDIEREN SIE EINEN TISCHLÄUFER

Für eine Dinnerparty in der Frühlingssaison im Speisesaal oder ein ungezwungenes Beisammensein im Hinterhof können Sie Kunstrasen als Tischläufer nutzen, der bei den Gästen sicherlich zu einem Gesprächsstarter wird. Mit einem Universalmesser können Sie das Produkt problemlos in Streifen mit der für Ihren Tisch geeigneten Länge und Breite schneiden.

3. SPROUT A STOOL

Verleihen Sie Ihrer Männerhöhle ein Sommerthema oder gestalten Sie die Hocker an Ihrer Bar im Hinterhof mit Sitzbezügen wie diesen, die aus zwei Kunstrasenstücken bestehen, die mithilfe einer Hochleistungsnähmaschine geschickt miteinander verbunden wurden. Komm schon, könnte es einen besseren Weg geben, sich für einen abendlichen Daiquiri, einen Mai Tai oder eine Piña Colada zu entscheiden?

4. PFLANZEN SIE EIN KISSEN

Diese DIY-Kissen aus Kunstrasen sind für jeden Sitzbereich, sei es zu Hause oder auf einem Deck, einer Veranda oder einer Terrasse, einzigartig und reizvoll. Sie sind ebenso auffällig wie einfach herzustellen. Schneiden Sie einfach ein großes Stück Rasen in ein Paar gleichgroße Quadrate, platzieren Sie Polster zwischen den beiden Teilen und nähen Sie anschließend die Kanten zu.

5. PFLEGE EINES TEPPICHS

Kunstrasen verhält sich als Bodenbelag ähnlich wie herkömmlicher Teppichboden, zumindest in dem Sinne, dass beide mit einem Staubsauger relativ problemlos zu warten sind. Aber während Teppichböden von Wand zu Wand keine Oberfläche sind, die man normalerweise malt, schreit Kunstrasen fast nur nach weißen Streifen, die ungefähr den Yard-Linien entsprechen.

Schau das Video: Wichtige Faktoren beim Kauf eines Fußballschuhs - Freekickerz MichiR7 (March 2020).