Andere Räume

Wochenendprojekte: 5 einfache und elegante DIY-Himmelbetten


Wir neigen dazu, Himmelbetten als romantisch, glamourös und vielleicht ein bisschen auffällig zu betrachten. Ihre Ursprünge sind jedoch bescheiden. Im Mittelalter sperrten die Menschen ihre Schlafbereiche hinter Stoffen ab, um Schädlinge und Insekten abzuhalten. Die heutigen Hausbesitzer entscheiden sich aus verschiedenen Gründen für Himmelbetten, aber die Praktikabilität ist in der Regel keine davon. Diese wogenden Heiligtümer sind vor allem wegen ihres dekorativen Wertes beliebt geblieben. Wenn Sie sich schon immer ein eigenes Baldachin gewünscht haben, können Sie sich auf die Tatsache freuen, dass es eigentlich ganz einfach ist, eine normale Matratze und einen Rahmen in ein DIY-Himmelbett zu verwandeln, das voller Magie und Rätsel, Komfort und Ruhe steckt.

1. SPRUNG DURCH HOOPS

Kreieren Sie ein DIY-Himmelbett, indem Sie nur einen einfachen Stickrahmen und ein Paar handgekaufter oder hausgemachter Vorhänge verwenden. Bringen Sie die Stoffbahnen am Rahmen an und hängen Sie sie mit Hardware auf (ein Topfhalterhaken funktioniert gut). Holen Sie sich das Tutorial von Country Living; Solange Sie bereits über die Vorhänge verfügen, sollte das Projekt nur etwa 10 US-Dollar kosten.

2. ZIEHEN SIE DEN VORHANG

Umgeben Sie Ihr Bett kostengünstig mit einem 360-Grad-Stoffdach, ohne das Kopfteil, den Bettrahmen, die Matratze oder das Boxspringbett zu verändern. Es ist so einfach wie die Montage von Gardinenstangen an der Decke. Die Stangen sollten die Form und Größe Ihres Bettes widerspiegeln. Sobald die Stangen angebracht sind, fügen Sie zu jeder Seite gaze Vorhänge hinzu, und voilà!

3. Nur rumhängen

Zeigen Sie ein grafisches Textil in dieser modernen, minimalistischen Variante eines DIY-Himmelbettes. Installieren Sie eine Tülle in jeder Ecke des Gewebes, ziehen Sie ein Seil durch jedes Loch und binden Sie das Paneel mit Hilfe von Haken oder Schrauben an der Decke fest. Denken Sie daran, dass diese Idee in vielen Räumen funktionieren kann: Sie können eine gemütliche Atmosphäre nicht nur in einem Bett, sondern auch über einer Couch oder einem Wagen erzeugen.

4. MACHEN SIE ES SCHWINGEN

Hier ist eine weitere Möglichkeit, ein schönes, kostengünstiges DIY-Himmelbett mit Hardware herzustellen, die ursprünglich für Fensterbehandlungen entwickelt wurde. Befestigen Sie ein Paar Schwingengardinenstangen ein paar Zentimeter unter der Decke an der Wand, eine auf jeder Seite des Bettes. Um den Look zu vervollständigen, ziehen Sie locker einen Stoffstreifen über das Bett von einer Stange zur anderen.

5. KLETTERN SIE DIE LEITER

Chipping with Charm bietet eine Lösung für diejenigen, die das Konzept eines DIY-Himmelbettes lieben, aber nicht auf rüschiges Wohndesign stehen. Befestigen Sie eine Vintage-Leiter über dem Bett - das ist keine leichte Aufgabe - und weben Sie dann Stoff durch die Leitersprossen. Alternativ können Sie die Paneele nur an den Enden der Leiter aufhängen, um eine offenere und gleichmäßigere Ästhetik zu erzielen.

Schau das Video: Stricktagebuch #50 - Wochenendprojekte (March 2020).