Bauleitung

Einige Hinweise zum Umgang mit Auftragnehmern


Es wird Überraschungen auf dem Weg geben, einige davon entzückend und andere nicht. Aber hier sind ein paar Dinge, auf die Sie vorbereitet sein sollten.

SCHREIBEN VON KONTROLLEN
Bezahlen Sie für erledigte Arbeit. Und Sie sollten nur für Arbeiten bezahlen, die ordnungsgemäß ausgeführt wurden, da eine bezahlte Rechnung einem Auftragnehmer oder Subunternehmer keinen Anreiz zur Rücksendung und Behebung des Problems bietet. Stellen Sie also sicher, dass die Arbeit richtig ist, bevor Sie den Scheck ausstellen.

INSPEKTIONEN
Sie werden nicht derjenige sein, der die Arbeit inspiziert: Sein Titel ist möglicherweise Bauaufsichtsbeamter oder Code Enforcement Officer, aber für Jobs jeder Größe besucht er regelmäßig die Baustelle, um sicherzustellen, dass Sie die Bauvorschriften einhalten . In der Regel sind Inspektionen für neue Fundamente erforderlich. am ende der groben einrahmung; nachdem die Sanitär- und Elektrodienstleistungen „aufgeraut“ wurden; wenn die Elektro- und Sanitärarbeiten abgeschlossen sind; und wenn das haus bezugsfertig ist. In einigen Gemeinden werden auch Menge und Einbau der Dämmung überprüft.

Einige Gemeinden fordern mehr, andere weniger, doch in der Regel müssen die Inspektionen vor Ausstellung des Belegungszertifikats abgeschlossen werden. Die Art des Auftrags ist auch ein entscheidender Faktor. Wenn Ihr Projekt keine Sanitärarbeiten umfasst, sind natürlich keine Sanitärinspektionen erforderlich.

DIE BESTELLUNG ÄNDERN
Stellen Sie sich die Geschichte des Hausbesitzers vor, der, als er bemerkte, dass es im neuen Hauptschlafzimmerkomplex keinen Wäscheschrank gab, darum bat, einen hinzuzufügen. Er identifizierte einen Ort und dachte, dass die flache Nische am Ende eines Flurs ein Minimum an Planänderungen erfordern würde. Als die Rechnungen kamen, beliefen sich die Gesamtkosten auf 1.900 USD. Bis heute bezeichnet der Hausbesitzer den Schrank in angewiderten Tönen als "diesen Schrank für neunzehnhundert Dollar!"

So seltsam es auch klingen mag, er wurde nicht abgezockt. Bei der Installation ging es nicht nur darum, eine zusätzliche Tür einzurahmen. Es gab elektrische Arbeiten zu erledigen, außerdem mussten mehrere Schaltkästen bewegt, eine Leuchte hinzugefügt und eine Schaltleitung verlegt werden, um sie zu steuern. Die Tür selbst musste speziell bestellt werden, da sie eine seltsame Größe hatte. Dann wurde das Innere des Schranks mit hochmodernen Regalen ausgestattet. Bei einem Aufpreis von durchschnittlich 100 US-Dollar pro Quadratfuß hatte dieser Schrank einen Quadratfußpreis von mehr als 250 US-Dollar.

Mein Freund hat zwei Fehler gemacht: Erstens hat er die Notwendigkeit des Schranks in der Planungsphase nicht vorausgesehen. Aber ich habe Sie bereits darüber beschimpft, wie wichtig es ist, zuerst über die Dinge nachzudenken.

Zweitens hat er keinen Änderungsauftrag ausgeführt, als er den ursprünglichen Plan geändert hat.

Auch hier ist ein Änderungsauftrag eine Art Vertragsänderung. Sie nimmt die Änderung in die Basisvereinbarung auf und beschreibt die Änderung, ihren Preis, die erforderlichen Materialien, die zusätzlichen Arbeitskosten und so weiter. Durch das Anlegen eines Änderungsauftrags ist jeder an Bord, später wundert sich niemand mehr. Sie haben die schlechte Nachricht von der Kostensteigerung, und der Auftragnehmer fährt fort. Keine Überraschungen.

Änderungsaufträge sind nicht unvermeidlich, aber sehr häufig. Befolgen Sie zur Verwaltung der Änderungskosten zwei Grundregeln. Erstens, wenn jemand Ihre Konstruktion für Sie verwaltet, bitten Sie ihn, die Änderungsaufträge mit dem (den) Auftragnehmer (n) auszuhandeln. Möglicherweise gibt es kostengünstige Lösungen für ein Problem. Zweitens erhalten Sie die Änderungsreihenfolge schriftlich. Gelegentliche Gespräche werden Monate später anders in Erinnerung gerufen.

FEHLER
Fehler werden gemacht. Details werden vergessen. Es kommt zu Missverständnissen. So ist das Leben.

Vielleicht kommen die vorgefertigten Arbeitsplatten und passen einfach nicht. Wenn die Geräte aus der Schachtel genommen werden, ist eines mintgrün, die anderen weiß. Eine Trennwand ist am falschen Ort gebaut. Die Fenster oder Türen passen nicht in die rauen Öffnungen. Die Fliesen, die Leisten, die Armaturen, die Schränke ... es gibt wirklich viele Dinge, die schief gehen können.

Wie geht's?

Reg dich auf, wenn du musst, aber behalte die Wut für dich. Gehen Sie um den Block herum. Nimm ein Glas Wasser. Hören Sie ein Mozart-Konzert. Holen Sie sich wieder cool, dann lösen Sie das Problem.

Wenn Sie einen Architekten oder Bauleiter beauftragt haben, sprechen Sie zuerst mit ihm. Kanäle durchgehen. Wie auch immer die Erklärung lautet, Sie werden ein oder zwei oder zwanzig Probleme feststellen, während Sie den Fortschritt Ihrer Renovierung untersuchen.

Fehlervermeidung? Treffen Sie sich oft mit Ihrem Baumeister und Designer. Überprüfen Sie den Baufortschritt, die Kosten und den Zeitplan. Welche Lieferungen sind fällig? Wenn es zu Verzögerungen kommt, ermitteln Sie die Ursache. Wenn die Leute auf Materialien warten, was ist der Nachteil?

Neben den Plänen auf dieser Baustelle entsteht ein Treppenwagen.

DAS LOGBUCH
Führen Sie ein tägliches Protokoll, während die Dinge weitergehen. Auch wenn Sie kein begabter Fotograf sind, kaufen Sie eine billige Einwegkamera (stellen Sie sicher, dass es sich um ein Modell mit Blitzvorsatz handelt; sie kosten weniger als zehn Dollar und die Qualität der Bilder ist viel höher). Machen Sie während des Fortschritts Fotos von der Arbeit.

Später, nachdem der Auftrag abgeschlossen ist, finden Sie möglicherweise ein Tagebuch, das bei der Beilegung kleiner und großer Streitigkeiten hilfreich ist. Ihre Notizen und Bilder können Ihr Gedächtnis und das anderer Menschen in Aufruhr versetzen, wenn es Fragen gibt, wer wem wann was gesagt oder getan hat.

Auch wenn Sie es nicht brauchen, ist es eine gute Versicherungspolice. Außerdem haben Sie eine Aufzeichnung des Prozesses. Wenn Freunde und Verwandte kommen, um das fertige Produkt zu bewundern, können Sie sie davor und danach sowie laufende Aufnahmen zeigen. Die meisten Menschen sind fasziniert. Es ist sowohl sachlich als auch lustig.

Ein abschließender Gedanke? An einem Punkt, an dem Sie die Arbeiter nicht stören, verbringen Sie eine Stunde damit, durch einen für Sie typischen Tag in Ihrem neuen Raum zu spazieren. Tun Sie es an einem Samstag oder Sonntag, wenn Sie den Platz für sich und eine ununterbrochene Zeit haben. Gehen Sie buchstäblich die Schritte eines typischen Tages durch: Gehen Sie von der Morgendusche bis zum Frühstück ins Badezimmer. Führen Sie einen normalen Arbeits- und Freizeitplan, die anderen Mahlzeiten und Unterhaltungsveranstaltungen sowie die Aktivitäten eines Tages durch.

Versuchen Sie sich vorzustellen, wie es sein wird, im neuen Raum zu leben. Es sollte ein wachsendes Gefühl der Vorfreude geben. Und es ist völlig normal, Bedenken hinsichtlich Kosten, Zeitplänen und einer Million anderer Dinge zu haben. Aber denken Sie daran, dass sich Ihre letzte Chance zur Behebung unerwarteter Probleme schnell nähert.


Schau das Video: Software-Pflegeverträge - Das müsst Ihr beachten! (Dezember 2021).