Andere Räume

Das grüne Schlafzimmer


Ihre Elektrizität
Sie hören es überall, aber es ist ein einfacher und kostengünstiger Wechsel: Kompaktleuchtstofflampen (CFL). Als Leah Ingram das Budget ihrer Familie kürzen wollte, worüber sie in ihrem Blog www.suddenlyfrugal.com schrieb, mussten zunächst die Glühbirnen gewechselt werden. „Sie sind zwar erheblich teurer als die Glühlampen, aber wir haben gesehen, wie unsere Stromrechnung gesunken ist“, sagt sie.

Jalousien haben? Benutze sie. Wenn nicht, installieren Sie sie. Sie sind der einfachste Weg, um im Winter heiße Luft und im Sommer kalte Luft im Inneren zu halten. „Wir öffnen die Fensterbehandlungen und helfen an warmen Sonnentagen, das Haus zu heizen“, sagt Ingram.

Deckenventilatoren. Sie kühlen Sie möglicherweise nicht wie eine Klimaanlage, aber sie helfen Ihrem System, die Luft zu zirkulieren, und die Brise hält Ihre Hauttemperaturen kühl.

Dein Bett
„Wenn Ihre Bettwäsche aus synthetischen Materialien besteht, können Sie mit Toluol, einem Inhalationsmittel, Formaldehyd, polybromierten Diphenylethern von PDBE oder Flammschutzmitteln und Erdölderivaten schlafen“, sagt Anca Novacovici, Gründerin und Präsidentin von Eco-Coach, einem Umweltminister Nachhaltigkeitsberatungsunternehmen mit Sitz in Washington, DC. Wählen Sie stattdessen Bettwäsche und Kissen aus Bio-Baumwolle oder Bambus. Vermeiden Sie Polyesterfolien, die aus erdölbasierten Fasern hergestellt werden.

„Bambus wirkt sich bei der Ernte nicht so stark auf die Umwelt aus“, sagt Linda Chipperfield, Vizepräsidentin von Green Seal, einer gemeinnützigen Organisation, die Umweltstandards schreibt und ihre Siegel den Besten der Besten verleiht.

Wenn Sie auf dem Markt nach einem neuen Bett suchen, denken Sie auch grün. „Standardmatratzen werden aus Schäumen auf Erdölbasis hergestellt und in etwa anderthalb Pfund giftiger Chemikalien eingeweicht“, sagt Novacovici. Wenn Sie oder eine andere Person in Ihrer Familie an Allergien oder Asthma leiden, verhindert die Ummantelung mit grünen Matratzen, dass Milben mit Ihrer Haut in Kontakt kommen.

Deine Luft
Reinigen Sie die Luft in Ihrem Raum, indem Sie HEPA-Filter (High Efficiency Particle Air) installieren. Es wird nicht nur die Luftqualität in Innenräumen verbessern - die EPA schätzt, dass die Luft in Innenräumen zwei- bis fünfmal so stark belastet ist wie die Luft im Freien -, sondern es könnte Ihrem Herzen auch helfen, da eine kürzlich durchgeführte Studie ergab, dass HEPA-Filter die Herz-Kreislauf-Gesundheit verbessern können. Um sicherzustellen, dass Sie einen qualitativ hochwertigen Filter erhalten, sollten Sie nach Filtern suchen, die 99,97 Prozent der Partikel mit einem Durchmesser von 0,3 Mikrometern einfangen.

Ihre Reinigungsroutine
Werfen Sie alles weg, was "Gefahr" oder "Gift" bedeutet. Schauen Sie stattdessen auf care2.com nach einfach zuzubereitenden Rezepten für Haushaltsreiniger, von denen die meisten mit Backpulver, weißem destilliertem Essig und flüssiger Seife zubereitet werden können. Auf der Website finden Sie sogar Anweisungen zur Herstellung eines ungiftigen Reinigungskits. Sie können auch umweltfreundliche Reinigungslinien wie Seventh Generation, Mrs. Meyers und Green Works von Clorox ausprobieren, deren Produkte ungiftig und biologisch abbaubar sind. Reinigen Sie regelmäßig. "Je konsequenter Sie bei der Reinigung sind, desto weniger gründliche Reinigung müssen Sie auf lange Sicht durchführen", sagt Chipperfield.

… UND WENN SIE NEU DEKORIEREN

Deine Farbe
Sie müssen Ihre Farbe nicht ändern, um grün zu werden. Wenn Sie jedoch überlegen, Ihr Zimmer neu zu streichen, suchen Sie nach Farbdosen mit geringen oder keinen flüchtigen organischen Verbindungen, die auch als VOC bezeichnet werden. Sie können auch Farben mit dem Gütesiegel Green Seal suchen. „Sie möchten Farben mit einem Minimum an Toxinen und Verletzungen kaufen, damit die Dämpfe beim Malen nicht giftig sind“, sagt Chipperfield. Benjamin Moore, Dutch Boy, MAB Paints und Cloverdale sind nur einige Marken mit dem Green Seal. Eine vollständige Liste finden Sie im Bereich Farben auf der Website des Grünen Siegels.

Ihre Böden
Suchen Sie nach Teppichen aus recyceltem Material. Sie recyceln nicht nur, sondern auch, wenn Sie oder der nächste Eigentümer beschließen, diesen Teppich zu ersetzen. Wenn Sie an Hartholz denken, suchen Sie nach Produkten, die vom Forest Stewardship Council genehmigt wurden, der Unternehmen und Produkte zertifiziert, die eine verantwortungsvolle Waldbewirtschaftung praktizieren.

Ihre Möbel
Erinnern Sie sich an die drei Rs: Reduzieren, Wiederverwenden, Recyceln? Das Gleiche gilt für Möbel. Überlegen Sie sich also, ob Sie auf dem Markt nach einem neuen Schlafzimmerset suchen. „Am Ende des Tages haben Sie ungefähr 10 Bäume gerettet“, sagt Terri Bowersock von Terris Consign and Design in Phoenix, AZ, und Sie können 50 Prozent der Kosten einsparen. Um sicherzustellen, dass Sie gutes Holz kaufen, schauen Sie auf die Rückseite und Unterseite der Kommoden, um sicherzustellen, dass Sie festes Holz anstelle von Pressholz kaufen, das mit Furnier bedeckt ist. Ziehen Sie auch die Schubladen heraus, um zu sehen, wie sie in die Kommode gesteckt sind. Holz auf Holz ist am besten. Kunststoffräder auf dünnen Metallrutschen? Bestehen.

Kleine Änderungen können Ihr Schlafzimmer in umweltfreundliches Grün verwandeln. Denken Sie daran, das, was Sie nicht mehr verwenden, zu recyceln - ob Sie jetzt oder später grün werden.