Grün

Umweltfreundlich und sauber bleiben: Outdoor Edition


Ein Spaziergang durch die Gänge der Reinigungsprodukte eines großen Ladens wird die Geschichte erzählen: Die spürbare Zunahme der verfügbaren „grünen“ Reinigungsprodukte zeigt, dass die Menschen sich immer bewusster werden, mit welchen Mitteln sie das Innere ihres Hauses reinigen. Und obwohl jede Bewegung in Richtung einer umweltfreundlicheren Reinigung ein großer Schritt ist, verwenden viele Menschen immer noch ätzende Chemikalien, um die Außenbereiche ihrer Häuser zu reinigen.

Während die Verwendung herkömmlicher giftiger Reinigungsmittel weniger schädlich erscheint, weil sich die Chemikalien nicht in Ihrem Haus befinden, kann die chemische Reinigung im Freien die Gesundheit von Mensch und Umwelt negativ beeinflussen. „Sie möchten keine giftigen Chemikalien in die Spüle oder auf die Toilette werfen“, sagt Dean Dowd, technischer Leiter von CalFinder, einem von der Umwelt zertifizierten Bauservice. „Abflüsse von der Außenreinigung können in die Kanalisation und zurück in Ihre Wasserversorgung gelangen. Da einige dieser Chemikalien nicht abgebaut werden, können sie möglicherweise das Leben im Meer beeinträchtigen, wenn sie in Gewässer eingeleitet werden. “

Neben dem Schutz Ihrer Gesundheit und Ihrer Umwelt schont die umweltfreundliche Reinigung Ihren Geldbeutel. Viele dieser grünen Reinigungslösungen können aus billigen Zutaten hergestellt werden, die Sie wahrscheinlich schon zu Hause haben, wie Backpulver, Borax, Essig und Wasser. Hier sind ein paar Möglichkeiten, wie Sie Ihre Außenanlagen sauber begrünen und trotzdem alles so frisch halten können, wie Sie es möchten.

Waschen Sie das Äußere Ihres Hauses
Sie können Ihr Haus mit nur Wasser und einem Hochdruckreiniger leicht ungiftig reinigen. Bevor Sie das Hochleistungsspray herausziehen, müssen Sie zunächst herausfinden, welche Methode für Ihr spezielles Äußeres am besten geeignet ist.

"Holzschindelseiten müssen nicht gewaschen werden", sagt Dowd. „Vermeiden Sie während einer Druckwäsche den vollen Druck auf Mauerwerk oder Vinyl, da Wasser hinter das Vinyl gelangen kann und Mörtel zwischen den Ziegeln sprengen kann.“

Eine andere bewährte Methode, die Dowd empfiehlt, ist das Spülen. Sie benötigen lediglich einen Schlauch, einen Eimer und milde Seife. Er warnt jedoch davor, dass es für besonders schwer zugängliche Bereiche, die gereinigt werden müssen, am besten ist, einen Auftragnehmer zu beauftragen, der die schmutzigen Arbeiten für Sie ausführt.

Mach deine Auffahrt nicht nass
Ein Bereich, in dem Sie beim Reinigen besonders vorsichtig sein sollten, ist die Einfahrt. Da die meisten dafür ausgelegt sind, dass Regenwasser in die öffentlichen Abflüsse fließen kann, können giftige Chemikalien, die Sie verwenden, in die örtliche Wasserversorgung gelangen.
Dies ist besonders relevant, wenn Sie Ihr eigenes Auto in der Einfahrt waschen möchten, sagt Kelly Stettner vom Black River Action Team, einer in Springfield, VT, ansässigen Gruppe, die sich dafür einsetzt, die lokalen Wasserstraßen sauber und gesund zu halten. „Das zusätzliche Wasser kann nicht nur Schmutz und Abfall, der sich bereits in den Dachrinnen befindet, in die Abflüsse des Sturms und in den örtlichen See oder Fluss befördern, sondern auch Seife, Öl und andere Kfz-Flüssigkeiten, die das Auto selbst abspülen. Diese Gewitterabläufe entleeren sich in Gewässer, in der Regel ohne jegliche Behandlung. “

Sie empfiehlt, nach organischen, biologisch abbaubaren Seifen wie Liquid Sunshine zu suchen und Autos nach Möglichkeit auf Gras oder Kies zu waschen, um eine gewisse Filterung zu ermöglichen, bevor der Abfluss die Wasserstraßen erreicht. Vor allem die Vermeidung von Chemikalien ist der Schlüssel. „Chemikalien können den Asphalt bei der Landung in der Wasserversorgung zersetzen“, sagt er. „Es reicht aus, wenn Sie regelmäßig einen Straßenkehrbesen verwenden und Schmutz und Staub abspritzen.“
Bei lästigen Ölflecken empfiehlt Down, ein saugfähiges Material wie Autoschrott oder Sand zu verteilen. oder Sägemehl über dem Fleck und einige Tage ziehen lassen, um den Fleck aufzusaugen. „Fegen Sie das saugfähige Material anschließend einfach von der Auffahrt“, sagt er.

Fenster waschen
Das Sauberhalten der Außenfenster ist sowohl für die Wartung Ihrer Geräte als auch für die Sicht von innen wichtig. Für ein klares Fenster müssen Sie jedoch nicht auf giftige Glasreinigungschemikalien zurückgreifen. Les Stephens, JELD-WEN-Produktmarketingmanager für Fenster, sagt, dass Ihr Reinigungsbedarf von Ihrem Klima abhängt. Es gibt jedoch einige grundlegende Tipps, die Sie befolgen können, um die Fensterreinigung zu begrünen.

Anstelle von Papiertüchern empfiehlt Stephens, ein sauberes, fusselfreies, weiches Tuch oder einen Schwamm zu verwenden, wenn Sie Ihre Fenster abwischen. Für die Reinigungslösung schlägt er Baby-Shampoo oder Essig mit Wasser gemischt vor. Wenn Sie Fett- oder Ölprobleme haben, sollte diese Mischung den Trick tun.

Abgesehen davon, dass Sie Ihr Glas nicht nur klar halten, müssen Sie sich auch mit den Auswirkungen befassen, die Chemikalien auf Fenster und Mechanismen haben können. „Milde Seife, Wasser und ein weicher Schwamm oder ein weiches Tuch sind die einfachste und sicherste Möglichkeit, Außenoberflächen wie Holz, metallbeschichtete Oberflächen, Vinyl, Kunststoff und Messing zu reinigen“, sagt Stephens. "Stellen Sie einfach sicher, dass Sie immer sofort nach der Reinigung abspülen und trocknen."

Entfernen Sie Insektenschutzgitter zum Reinigen von Fenstern und stellen Sie sie in eine Wanne oder Duschkabine oder auf eine harte Oberfläche im Freien. Besprühen Sie den Bildschirm vorsichtig mit Wasser und bürsten Sie ihn leicht mit einem weichen Borstenwerkzeug, bis er sauber ist. "Wenn Sie hartnäckigen Schmutz haben, verwenden Sie eine milde Seifen-Wasser-Lösung", sagt Stephens. "Dann spülen Sie einfach sauber und ersetzen Sie den Bildschirm, wenn er trocken ist."

Patio-Schutz
Die Terrasse oder das Deck ist ein wichtiger Ort für den meisten Spaß im Freien. Es kann aber auch leicht nach ein paar staubigen Tagen oder rauen Schauern dreckig und schmutzig werden. Gary Walker, CEO von Lee's Summit, einem umweltbewussten Reinigungsunternehmen mit Sitz in MO, kehrt zu Green und Magic Touch Cleaning zurück. Ein paar Zubereitungen zu Hause können Ihnen dabei helfen, den Schmutz zu beseitigen, ohne auf härtere Methoden zurückgreifen zu müssen.

Beginnen Sie mit einer Gallone warmem Wasser, um Metallrasenstühle zu reinigen. Fügen Sie 1/4 Tasse Wasserstoffperoxid, einen Spritzer natürlicher Spülmittel und eine Kugel Borax hinzu. Pumpen oder sprühen Sie die Lösung auf die Metallstühle und lassen Sie sie 10 bis 15 Minuten stehen. Danach mit einer weichen Nylonbürste schrubben und mit einem Schlauch abspülen.

Und wenn Sie Schimmel auf Ihren Kissen haben, verzweifeln Sie nicht, sagt Walker. "Das ist leicht zu reinigen und sicher", sagt er. Machen Sie eine Mischung aus Teebaumöl und Wasser - ein Teelöffel Öl für jede Tasse Wasser - und geben Sie es in eine Sprühflasche. "Testen Sie es zuerst auf der Rückseite des Kissens, um sicherzustellen, dass es den Stoff nicht beschädigt", sagt Walker. „Sobald Sie wissen, dass es sicher ist, sprühen Sie es auf und sorgen Sie sich nicht mehr darum, es abzuspülen. Das Öl wird den Schimmel töten und der Geruch von Winter- und Teebaumöl wird bald verschwinden. “

Besorgt über den Zustand Ihres Grills? Versuchen Sie Backpulver. Es ist ein natürliches Reinigungs- und Absorptionsmittel, völlig ungiftig (schließlich verwenden Sie es beim Kochen) und das feine Granulat bildet ein sanftes Schleifmittel, das sich hervorragend für schwer zu reinigende Stellen wie den Grill eignet. Eine Grillbürste anfeuchten und mit Backpulver bestreuen. Schrubben Sie Ihren Grill und spülen Sie ihn dann sauber. Bei stärkeren Verschmutzungen versuchen Sie es mit einer Backpulverpaste - drei Teile Backpulver auf einen Teil Wasser - und schrubben Sie mit einer Drahtbürste. Walker empfiehlt auch die Verwendung von rein natürlichen Reinigungsmitteln auf Zitrusbasis für fettige Stellen. "Citrus ist der beste Entfetter", sagt er.

Intelligentere Reinigung funktioniert
Es ist einfach, Ihr persönliches Eigentum mit umweltfreundlichen Methoden sauber und ordentlich zu halten, und da die meisten Zutaten leicht verfügbar sind, ist es auch praktisch. "Wenn ich mit Leuten über umweltfreundliche Reinigung spreche, sind die wichtigsten Vorbehalte, die sie haben, Effektivität und Bequemlichkeit", sagt Dowd. "Keine der beiden Vorbehalte sollte zutreffen." Er sagt, diese Methoden seien sowohl einfach zu handhaben als auch äußerst effektiv.

Darüber hinaus bietet es weitere Vorteile, die Reinigung im Freien selbst durchzuführen. "Neben dem Wissen, dass Sie großartige, effektive Alternativen verwenden, gibt es immer den Stolz, Ihr Zuhause zu reparieren und gleichzeitig etwas frische Luft zu genießen", sagt Dowd.

Kaufen Sie umweltfreundliche Reinigungsprodukte
Achten Sie beim Kauf von umweltfreundlichen Reinigungsprodukten auf das „Greenwashing“, die Praxis, Produkte, Unternehmen oder Praktiken fälschlicherweise als umweltfreundlich oder nachhaltig zu bewerben, um den Umsatz oder die Kundschaft zu steigern. Da Labels wie "all-natural" und "green" von keiner Regierungsbehörde reguliert werden, kann jeder seine Produkte als gesünder bewerben, als sie tatsächlich sind.

Glücklicherweise versuchen einige Bezeichnungen von Drittanbietern, die grüne Lücke zu füllen. Einer davon ist Green Seal. Wenn Sie ein Produkt kaufen, das „Green Seal Certified“ ist, können Sie sicher sein, dass es bestimmte Standards erfüllt, die je nach Produkt und Service variieren. Weitere Informationen finden Sie auf der Green Seal-Website.

Finden Sie Informationen zu Green Cleaning Indoors.

Schau das Video: Im Einsatz gegen Wegwerfmode. Mehr wissen - besser leben. NDR (April 2020).