Grün

Einfache Möglichkeiten, Ihr Zuhause zu begrünen


Jeder umweltbewusste Hausbesitzer träumt von Sonnenkollektoren, hocheffizienten Fenstern und Toiletten mit geringer Spülung. Der Reality-Check kann entmutigend sein: Diese Funktionen sind zwar umweltfreundlich und sparen im Laufe der Zeit Geld, können jedoch mit einem ernüchternden Preis verbunden sein. Es gibt jedoch gute Nachrichten für die Entschlossenen. Ein grünes Zuhause kann in kleinen, kostengünstigen Schritten entstehen, und der Hausbesitzer benötigt für die meisten von ihnen keinen teuren Bauunternehmer.

Wasserkontrolle
Die Reduzierung des Wasserverbrauchs zu Hause ist ein einfacher und wichtiger grüner Schritt. Armaturen, Luftsprudler und Duschköpfe mit niedrigem Durchfluss sind sehr kostengünstig, einfach zu installieren und sorgen für effektive Wasserspareffekte. Mit diesen Geräten können Sie an zwei Fronten Geld sparen: durch Senkung der Wasserrechnung und Senkung der Energiekosten durch Reduzierung der Wassermenge, die erwärmt werden muss.

Das WaterSense-Programm der EPA zertifiziert und kennzeichnet Badarmaturen und Wasserhahnzubehör als den strengen Wassersparstandards des Programms entsprechend. Eine wachsende Liste von Wasserhähnen von Delta, Moen und Price Pfister ist für Hausbesitzer erhältlich, die einen Wasserhahn ersetzen möchten, der den WaterSense-Standard von 1,5 Gallonen pro Minute (gpm) erfüllt oder übertrifft. Deltas Lahara-Serie von Badarmaturen bietet vier Modelle mit dem WaterSense-Label. Die Preise liegen zwischen 130 und 230 US-Dollar pro Armaturensatz.

Für eine günstigere Alternative ist möglicherweise ein Belüfter oder ein Sprühgerät die richtige Wahl. WaterSense-zertifizierte Belüfter und Durchflussregler von NEOPERL sind einfach zu installieren und können für nur 4 USD erworben werden. Bill Davis, Gründer und Präsident von Utility Savers in St. Petersburg, Florida, besteht darauf, dass sich Wassersparendes Wasserhahnzubehör am schnellsten amortisiert: „Wir haben ein Hotel, in dem jährlich 20 Millionen Gallonen Wasser gespart werden mit einem wassersparenden Luftsprudler “, sagt Davis. Mit Wasserhahnzubehör, das den Wasserdurchfluss auf nur 0,375 gpm reduziert, kann sich ein Haushalt in weniger als einem Monat amortisieren. Darüber hinaus ist der Belüfter eines der am einfachsten zu installierenden Produkte. "Es dauert weniger als eine Minute", fügt Davis hinzu.

Low-Flow-Duschköpfe sind zwar etwas teurer, aber auch eine einfache Möglichkeit, Wasser und Geld zu sparen. Diese Produkte reduzieren ein typisches Duscherlebnis mit 2,6 g / min auf 1,0 oder 1,5 g / min bei geringer oder keiner Qualitätsminderung und können unter 20 USD kosten. Sie erfordern etwas mehr DIY-Know-how, aber der durchschnittliche Hausbesitzer sollte feststellen, dass es sich um ein Projekt handelt, das ohne die Hilfe des Installateurs abgeschlossen werden kann.

Hausbesitzer sollten für ein noch günstigeres wasserreduzierendes Duschzubehör ein druckausgleichendes Duschsteuerventil in Betracht ziehen, das mit dem vorhandenen Duschkopf zusammenarbeitet, um den Wasserdurchfluss auf einen Wert zwischen 2,0 und 1,5 gpm zu reduzieren. Diese Produkte sind für nur 9 US-Dollar erhältlich.

Durch landschaftliche Veränderungen kann auch der Wasserverbrauch erheblich reduziert werden. „Winterharte und einheimische Landschaftsgestaltungselemente können wartungsarm und wassersparend sein“, sagt Kathleen O'Brien, Autorin von Der Northwest Green Home Primer, eine Anleitung zum Bauen, Umbauen und Kaufen von Grün. In ihrer Region im Nordwesten sind Trockenperioden mit einer Dauer von bis zu fünf Monaten häufig. Diese regionalen Klimaerwägungen sind wichtig für die Auswahl von Rasen- und Gartenalternativen, die langfristig mit sehr wenig Regen auskommen können.

Raumluftqualität
Die Raumluftqualität (IAQ) hat sich zu einer weithin anerkannten Säule eines grünen Hauses entwickelt. Im Gegensatz zu Verbesserungen bei der Energie- und Wassereinsparung zahlen sich IAQ-Investitionen nicht durch geringere Stromkosten aus. Tatsächlich fühlen sich einige Hausbesitzer möglicherweise gezwungen, überhaupt einen Grund zu sehen, um Überprüfungen auf Verbesserungen an etwas zu schreiben, das nicht zu sehen ist und die Nachbarn wahrscheinlich nicht beeindrucken wird. Da Asthmafälle jedoch zunehmen und das Bewusstsein für abgasende Produkte und flüchtige organische Verbindungen (VOCs) zunimmt, ziehen immer mehr Verbraucher die gesundheitlichen (und gesundheitlichen) Auswirkungen der IAQ in Betracht.

Das GREENGUARD Environmental Institute zertifiziert eine breite Palette von IAQ-bezogenen Produkten im Haushalt, von Baumaterialien bis hin zu Möbeln. Das Ersetzen der gesamten vorhandenen Dämmung oder des Fußbodens eines Hauses durch GREENGUARD-zertifizierte Alternativen ist möglicherweise nicht der kostengünstigste Ansatz, um das Haus zu begrünen, aber die Auswahl eines gesünderen Anstrichs kann der beste sein. ECOtrend bietet eine Reihe von Innenfarben an, die als eine von wenigen mit dem GREENGUARD-Label ausgezeichnet wurden. Die ECOtrend-Farbe wird mit Kollagen aus der inneren Membran von Eiern hergestellt, das als Hauptbindemittel fungiert und viele der schädlichen VOCs und Schwermetalle ersetzt, die in anderen Farben enthalten sind. „Unsere Farbe ist außerdem antibakteriell und setzt negative Ionen frei, die sich ebenfalls positiv auf die Luftqualität auswirken“, sagt Anthony Bak, Vertriebsleiter und Vizepräsident des in Santa Clara, Kalifornien, ansässigen Unternehmens. Ab 32 US-Dollar pro Gallone befindet sich die Innenfarbe von ECOtrend auf der billigeren Seite der High-End-Farben, ist aber auch weitaus günstiger als viele der im Wettbewerb befindlichen grünen Farben, die zwischen 40 und 60 US-Dollar pro Gallone kosten können.

Preiswerte Energiesparer
Energieeinsparungen stehen in einem grünen Zuhause immer im Mittelpunkt. Der Kauf von Energy Star-Geräten ist ein einfacher Schritt, aber nicht unbedingt der kostengünstigste. Bevor ein Hausbesitzer Änderungen an den energieverbrauchenden Geräten und Systemen des Hauses in Betracht zieht, sollte ein Energieaudit durchgeführt werden.

"Hausbesitzer müssen eine Diagnose zu Hause durchführen lassen", sagt O'Brien. „Für 500 USD kann ein Prüfer das gesamte Haus bewerten, um festzustellen, wo Energie verloren geht.“ Das Building Performance Institute (BPI) schult und zertifiziert Auftragnehmer, um die Leistung und die miteinander verbundenen Systeme eines Hauses zu verstehen. Über die Website des Instituts kann ein Verbraucher einen von BPI akkreditierten Vertragspartner nach Postleitzahl und Fachgebiet (wie z. B. HLK, Gebäudeanalyst, Shell / Envelope usw.) suchen. Die Bewertung der Gesamtleistung des Hauses hilft dabei, Energiesparmaßnahmen zu priorisieren und einen Plan für längerfristige Verbesserungen zu erstellen. "Das Adressieren der Gebäudehülle ist 50 Prozent der Schlacht", sagt O'Brien. Kostenlose Energie-Audits können zu der wachsenden Liste von Anreizen hinzugefügt werden, die viele Städte für umweltbewusste Hausbesitzer bieten. Ein Anruf bei den örtlichen Versorgungsunternehmen wird feststellen, ob eine ergänzende Prüfung des Energiesystems des Hauses verfügbar ist.

Das Versiegeln des Hauses kann ein einfaches und kostengünstiges Energiesparprojekt sein. Die Energy Star-Website ist eine großartige Ressource und Anleitung zum Auffinden und Adressieren eines undichten oder zugigen Hauses. Das Ersetzen oder Hinzufügen von Isolierungen kann je nach Art und Menge der Isolierungen eine leichte oder schwierige Aufgabe für die Brieftasche sein. Zum Verschließen von Luftlecks sind jedoch möglicherweise nur Dichtungs- oder Sprühschaum erforderlich, was durchaus erschwinglich ist.

Dichtungsstreifen sind ein weiterer effektiver und relativ kostengünstiger Energiesparschritt. Heimwerker benötigen eine kurze Liste von Werkzeugen (Hammer, Gebrauchsmesser, Maßband, selbstklebender Schaum), und die weniger versierten Handwerker können sich in der Regel an einen Wetterdienstleister wenden und die Arbeit zu angemessenen Kosten erledigen lassen.

Wenn Sie immer noch einen Quecksilberthermostat verwenden, wechseln Sie zu einem programmierbaren Ersatz. Die anfängliche Investition in Höhe von 100 USD macht sich in der Hälfte einer Heizperiode bezahlt und kann über die gesamte Lebensdauer des Produkts Tausende von USD einsparen. Die elektronisch Behinderten suchen möglicherweise die Hilfe eines Elektrikers für die Installation, obwohl der eigentliche Vorgang für diejenigen, die selbst über die grundlegendsten Kenntnisse des elektrischen Systems des Hauses verfügen, ziemlich einfach und ausführbar ist.

Die Begrünung eines Eigenheims geschieht nicht mit einem Fingerschnipsen, aber es sollte auch nicht erforderlich sein, das Sparschwein zu zerbrechen. Mit ein wenig Zeit und ein wenig Geld kann jedes Haus auf dem besten Weg sein, Energie, Wasser, Geld und die Umwelt zu sparen.