Grün

Intelligentes Wasser: Wasserhähne, Heizungen und Systeme


Verbraucher, die gleichermaßen an Umweltschutz, Bequemlichkeit und Umweltschutz denken, werden eine enorme Auswahl an „intelligentem“ Wasserzubehör vorfinden, mit dem sowohl das Wassersystem als auch die Nutzung des Hauses verbessert werden sollen.

Gesunde Leuchten
1986 hat die Bundesregierung das Vorhandensein von Blei in Rohren und Lötzinn für Sanitärinstallationen in Wohngebieten stark eingeschränkt. Viele Hausbesitzer glauben fälschlicherweise, dass ihre Sanitär- und Wasserinstallationen vor Bleiproblemen geschützt sind, da ihr Haus nach 1986 gebaut wurde. Nicht so, sagt Eric Goldman, Präsident von MGS USA, einem italienischen Unternehmen für Edelstahl-Wasserhähne mit Hauptsitz in den USA in Boca Raton, FL. „Messinghähne enthalten Blei, und sie enthalten gelötete Teile, die Blei enthalten.“ Die derzeitige Grenze für Blei in Rohren und Armaturen liegt bei 8 Prozent. Viele der Anti-Blei-Kampagnen glauben jedoch, dass das Auswaschen von Blei ins Wasser gefährlich ist Risiko, insbesondere für Kinder.

MGS vermarktet hochwertige Edelstahlarmaturen aus recyceltem Metall und ohne Lot oder Blei. Die Küchenarmaturen der Vela-Kollektion kosten rund 1.600 US-Dollar. Für diejenigen, die besseres Wasser ohne den hohen Preis wollen, gibt es andere bleifreie Optionen.

Sowohl Federalloy aus Bedford, OH, als auch EnviroBrass aus Denver, CO, stellen bleifreie Messing- und Bronzelegierungen zur Verwendung in Armaturen und Wasserhähnen her. Concast Metal Products aus Mars, PA, startete GreenAlloys.com als Ressource für die Metallindustrie und als eine Möglichkeit, das Bewusstsein für blei- und bleifreie Legierungen zur Verwendung in Armaturen und Wasserhähnen zu schärfen. Hausbesitzer, die nach gesünderem Trinkwasser suchen, sollten eine Alternative mit oder ohne Blei in Betracht ziehen und nach Armaturen suchen, die weniger Blei als maximal 8 Prozent enthalten.

Sofort heißes oder kaltes Wasser
Der Wasserzubehörmarkt ist mit Sofortgeräten gesättigt. Kleinere unter der Theke angebrachte Heißwasserspender erweisen sich als wirtschaftlicher Vorteil für die geschäftige Küche. Sie liefern sofort heißes Wasser für perfekt gebrühten Kaffee oder Tee, einfaches Geschirrspülen, schnell heißes Müsli und trinkfertige Babyflaschen. Der EverHot von Bradford White ist eine halbe Gallone unter der Spüle, die blitzschnell 190-Grad-Wasser mit einer Kapazität von 60 Tassen pro Stunde liefern kann. Das 110-Volt-System verbraucht weniger Strom als eine 40-Watt-Glühbirne und kostet je nach zusätzlichem Zubehör und Auswahl des Hahnstils 350 bis 500 US-Dollar.

Auf der anderen Seite befindet sich der Instant-Kaltwasserspender wie der EverCold von Bradford White, der ebenfalls unter der Spüle installiert ist. Der InSinkErator ist ein All-in-One-Produkt unter der Spüle, das einen sofortigen Heißwasserspender, einen Wasserkühler und eine Filtration in einer Einheit kombiniert. InSinkErators Mix-and-Match-Optionen ermöglichen eine beliebige Anzahl von Kombinationen mit Preisen zwischen 200 USD für den Heißwasserspender und über 900 USD für die Heißwasser-, Filter- und Wasserkühlgeräte.

Tankless Heißwasser
Durchlauferhitzer wie die Innen- und Außenprodukte von Rinnai sparen Warmwasserkosten und können in wenigen Jahren die Vorlaufkosten amortisieren, sind jedoch eine echte Investition. Das System ohne Tank ist eine Alternative zu den herkömmlichen Warmwasserspeichern, die eine konstante Heizung und damit einen konstanten Energieverbrauch erfordern.

Heizungswasser kann bis zu 20 Prozent der Energiekosten eines Hauses ausmachen. In einem herkömmlichen Gas- oder Elektrospeicher-Warmwasserbereiter wird das Wasser auf eine eingestellte Temperatur erwärmt. Diese Temperatur wird durch periodischen Betrieb des Systems beibehalten, unabhängig davon, ob Wasser verwendet wird oder nicht. Übermäßiger Wärmeverlust durch die Tankwände oder den Abgaskanal der Anlage führt zu häufigerem Betrieb und höheren Kosten.

Tankless-Systeme, auch Sofort- oder Bedarfswarmwassersysteme genannt, erwärmen nur das Wasser, das durch das System gezogen wird. Die tanklosen Einheiten variieren in Größe und Anwendung von größeren, hausinternen Designs bis hin zu kleineren Produkten unter der Theke, die für einzelne Badezimmer, Geschirrspüler oder Waschmaschinen verwendet werden. Die Systeme werden nach Gallonen pro Minute (gpm) erhitztem Wasser bewertet und kosten nur 200 USD für Einheiten mit 1 Gallone pro Minute bis zu über 1.000 USD für Einheiten, die bis zu 5 Gallonen pro Minute erhitzen können.

Tropfbewässerungssysteme
In den heißen, trockenen Frühlings- und Sommermonaten dürsten die Rasenflächen des Hauses nach Wasser. Viele Regionen des Landes sind jedoch mit ernsten Wasserschutzproblemen konfrontiert, die die Hausbesitzer dazu zwingen, schwierige Entscheidungen über den Landschaftsbau zu treffen.

Eine wassersparende Alternative ist das Tropfbewässerungssystem, das über oder Zoll unter der Erde installiert wird und die Wurzeln von Gras, Pflanzen und Blumen mit gleichmäßigem und geringem Wasservolumen versorgt. Tropfbewässerungssysteme eliminieren Wasserverschwendung aufgrund von Überwässerung, Oberflächenverdunstung und Wasserverlust durch Winddrift im Zusammenhang mit manuellem Bewässern oder Sprinklersystemen. Starter-Tropfbewässerungs-Kits sind für nur 50 USD erhältlich und werden häufig mit Schläuchen, Druckreglern und Teilen geliefert, die für die Montage und Installation eines kompletten Systems erforderlich sind. Ein System, das einen ganzen Hausgarten abdecken kann, kostet im Durchschnitt 200 bis 600 US-Dollar.

Weiterentwickelte Systeme können digitale Timer zur Regulierung des Zeitplans und der Dauer von Zyklen oder ein Absperrorgan zur automatischen Erkennung von Regen und Feuchtigkeit enthalten. Online-Händler wie DripWorks und The Drip Store bieten komplette Kits, Teile und Anleitungen zum Kauf und zur Installation eines Tropfbewässerungssystems an.