Wände & Decken

Reparatur Trockenbau mit weniger Aufwand


Lass uns ehrlich sein. Trockenbau Reparatur ist nicht etwas, worauf sich die meisten Menschen freuen. Obwohl es theoretisch relativ einfach ist, wissen Sie, wenn Sie es jemals getan haben, dass die Trockenzeit des Schlamms und der durch das Schleifen entstehende Staub die Aufgabe zu einem großen Ärger machen können. Wenn Sie bereits Trockenbauarbeiten durchgeführt haben und Ihre Ergebnisse nicht so nahtlos waren, wie Sie es sich vorgestellt hatten, sind Sie möglicherweise geneigt, beim nächsten Mal eine andere Person dafür zu bezahlen. Bevor Sie den Job erneut erledigen (oder einfach nur das Handtuch werfen), lesen Sie diese hilfreichen Tipps, die die Reparatur von Trockenbauwänden einfacher und reibungsloser machen.

HYDE Bear Claw Trockenbau-Reparaturclips im Einsatz.

Große Löcher flicken
Wenn Sie ein großes Loch reparieren müssen, müssen Sie zuerst ein quadratisches Stück Trockenbau schneiden, das größer ist als der Bereich, den Sie reparieren. Halten Sie das neue Stück über das Loch und zeichnen Sie es nach. (Achten Sie darauf, die Oberseite des Pflasters als Referenz zu markieren, wenn Sie es installieren, da es wahrscheinlich kein perfektes Quadrat ist.) Schneiden Sie mit einer Gipskartonsäge entlang der Linien, die Sie gerade gezeichnet haben. Das neue Loch kann jetzt den Trockenbau-Patch aufnehmen.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, um das neue Teil bündig mit dem vorhandenen Trockenbau zu halten. Am einfachsten ist es jedoch, die Bear Claw-Reparaturklammern von HYDE Tools zu verwenden. Befestigen Sie sie einfach an der Trockenbauwand und schieben Sie sie in Position. Keine Nägel, Schrauben oder Werkzeuge erforderlich. Tragen Sie auf die Clips und Nähte Trockenbau-Klebeband oder HYDEs Wet & Set (in Rollenform) auf, und Sie können mit Schlamm, mit anderen Worten, Fugenmasse fertig werden.

Kleine Löcher flicken
Für Löcher, die kleiner als ein Baseball-Loch, aber größer als ein Nagelloch sind, gibt es eine einfachere Patch-Lösung als das Schneiden eines neuen Stücks Trockenbau. Das Wet & Set Repair Patch von HYDE ist eine flexible Folie aus wasseraktiviertem Patchmaterial, die innerhalb von 30 Minuten trocknet. Es ist mit Fugenmassen und Polymeren imprägniert, die speziell zum Ausbessern von Wänden und Decken entwickelt wurden. Schneiden Sie das Pflaster einfach auf die gewünschte Größe, tauchen Sie es in Wasser und streichen Sie es über das Loch. Nach ca. 30 Minuten kann es mit Schlamm fertig werden.

Schlamm
Unabhängig davon, welche Methode Sie verwendet haben, sobald der Patch installiert ist, ist es Zeit für die Fertigstellung. Tragen Sie eine dünne Schicht Schlamm auf das Pflaster auf und achten Sie darauf, dass die vorhandene Wandfläche einige Zentimeter überlappt. Der Schlüssel ist hier, ein gemeinsames Messer zu verwenden, um die gleichmäßigsten Ergebnisse zu erzielen. (Verwenden Sie kein schmales Spachtel, mit dem Sie möglicherweise Nagellöcher füllen.) Tragen Sie auch nicht zu viel Schlamm auf. Eine dünne Schicht ist wünschenswerter und erleichtert das Schleifen erheblich. Warten Sie, bis es getrocknet ist, und tragen Sie eine zweite dünne Schicht auf, bis es glatt und nahtlos ist.

Schleifen
Schleifen ist der unordentlichste Teil der Arbeit, weil der Feinstaub überall hinkommt. Selbst wenn Sie Ihre Möbel und Böden mit Kunststoff abdecken, scheint Staub in jede Ecke und jeden Winkel zu gelangen. Die beste Investition, die Sie hier tätigen können, ist der staubfreie Schwammschleifer von HYDE. Es wird an Nass- / Trockensauger angeschlossen, die mit Feinstaubfiltern ausgestattet sind, um Staub während des Schleifens zu entfernen. Dieses Werkzeug ist besonders nützlich für Reparaturarbeiten an Trockenbauten in einem fertigen Bereich Ihres Hauses. Denken Sie daran, der Schlüssel zum effektiven Schleifen sind lange und breite Pinselstriche, damit Sie sich nahtlos in den getrockneten Schlamm einarbeiten können. Vermeiden Sie es, sich mitreißen zu lassen und zu viel zu schleifen - Sie möchten keine Clips oder Kanten des Pflasters freilegen.

Hinweis: Vergewissern Sie sich vor dem Malen, dass sich der gepatchte Bereich glatt anfühlt. Schauen Sie mit Ihrem Auge nahe und parallel zur Wand nach unten, um zu sehen, ob es vollständig flach ist (wenn Sie dies jetzt tun, wird der lästige „Buckel“ beseitigt, der manchmal nach dem Malen sichtbar wird). Vergessen Sie auch nicht, den geflickten Fleck vor dem Streichen zu grundieren, da sonst die Oberfläche im Vergleich zum Rest der Wand matt aussieht.

Befolgen Sie diese einfachen Tipps und Techniken, um die Kopfschmerzen bei der Reparatur von Trockenbauten zu lindern und sich zu ersparen, einen Profi für solch einen kleinen Auftrag zu finden. Und wenn Sie fertig sind, können Sie das befriedigende Gefühl genießen, zurückzutreten und Ihre Arbeit zu bewundern - auch wenn Ihre Arbeit in diesem Fall völlig unauffindbar ist!

Dieser Beitrag wurde Ihnen von Hyde Tools zur Verfügung gestellt. Seine Tatsachen und Meinungen sind die von.

Schau das Video: DHGipskartonTrockenputz selbst an eine Wand kleben- dry cleaningTrockenbau DIY Video 17 (March 2020).