Innenarchitektur

Radio: Wallpaper Prep


Tapeten aufzuhängen kann schwierig sein, aber die Mühe lohnt sich für den schönen Effekt, den sie auf einen Raum haben können. Wie bei so vielen Heimwerkerjobs liegt das Geheimnis guter Ergebnisse in der Vorbereitung. Im Folgenden finden Sie einige Tipps, mit denen Sie professionelle Ergebnisse erzielen können.

Zuhören AUF HINTERGRUNDBILDER VORBEREITEN oder lesen Sie den folgenden Text:

Tragen Sie zunächst eine Grundierung auf die zu tapezierenden Wände auf. Primer versiegelt die Oberfläche und schützt vor Feuchtigkeitsansammlungen unter dem Papier. Außerdem dringt der Tapetenkleber nicht in Ihre Wände ein, sodass Sie das Papier nicht mehr entfernen können, wenn Sie sich für einen neuen Look entscheiden. Und wenn die Wände in einer dunklen Farbe gestrichen sind und Ihr Papier hell ist, hilft eine Schicht weißer Grundierung dabei, kleine Mängel in Ihren Nähten zu verbergen.

Sobald die Grundierung trocken ist, tragen Sie einen Anstrich auf die Wände auf. Durch das Formatieren entsteht eine glatte, glänzende Oberfläche, die das Manövrieren des Papiers beim Einlegen erheblich erleichtert. Ohne Leimung kann das Papier an der Wand haften bleiben, bevor es sich in der endgültigen Position befindet. Dadurch kann das Papier beim Versuch, es zu bewegen, reißen. An einer großen Wand können Sie das Papier herumschieben, um es richtig zu machen. Die Leimung hat eine dünne, wässrige Konsistenz und kann mit einem Farbroller aufgetragen werden. Stellen Sie sicher, dass es trocken ist, bevor Sie mit dem Papieren beginnen.

Radio ist ein neu lancierter täglicher Radiospot, der auf mehr als 75 Stationen im ganzen Land ausgestrahlt wird (und wächst). Sie können hier Ihre tägliche Dosis abrufen, indem Sie den 60-Sekunden-Heimwerker-Radiotipp des Tages von Bob hören oder lesen.

Schau das Video: How should I wallpaper over a textured wall? (Juli 2020).